• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennisclub erhöht Beiträge erstmals nach elf Jahren

23.03.2007

[SPITZMARKE]GARREL /NIKOLAUSDORF GARREL/NIKOLAUSDORF/WL - „Deutschland spielt Tennis“ – so heißt das Turnier, mit dem der Tennisclub Nikolausdorf-Garrel am 28. und 29. April in die neue Saison starten will. Das gab nun Vorsitzender Klaus Tapken auf der Generalversammlung bei „Fleming“ bekannt.

Dieses Jahr steht noch viel an, denn der Club wird 35 Jahre alt. Das soll am 14. und 15. Juli mit einem Doppelturnier und einem Tennistag gefeiert werden. Am Tag zuvor (13. Juli) wollen die Tennisfreunde zum Tennisturnier nach Halle fahren. Der Verein zählt 313 Mitglieder, zwölf weniger als im Vorjahr, berichtete Tapken.

Am Punktspielbetrieb im Sommer haben vier Mannschaften teilgenommen. Dabei schafften die „Damen 40“ den Aufstieg in die zweite Bezirksliga, die „Herren 50“ stiegen in die erste Bezirksklasse auf. Bei den Winterspielen schafften die Herren den Sprung in die Verbandsliga.

Mehr als 60 Kinder und Jugendliche sind in der Nachwuchsabteilung aktiv. Bei den Kreismeisterschaften gab es für Marcel Bley und Katharina Bley erste Plätze.

Erstmals nach elf Jahren wurde eine Beitragserhöhung beschlossen. Demnach zahlen jetzt Erwachsene jährlich 72 Euro (bisher 60 Euro), Ehepaare 114 Euro (96 Euro), Jugendliche 48 Euro (42 Euro), Kinder 30 Euro (24 Euro), passive Mitglieder 24 Euro (20 Euro). Erwachsene Mitglieder der Gymnastikgruppen zahlen 24 Euro (18 Euro), Kinder 18 Euro (18 Euro). Die Erhöhung sei erforderlich, damit die Tennisanlage in einem guten Zustand erhalten bleibe, so Tapken.

Nach den Teilneuwahlen zum Vorstand ist Holger Vornhagen stellvertretender Vorsitzender, Bernd Jaschke Kassenwart, Marlies Rolfes Sportwarten, Jutta Kühling-Bley Jugendobfrau, Ludger Rolfes 1. Beisitzer und Reinhard Remus 3. Beisitzer. Kassenprüfer wurde Günter Dwertmann. Morgen treffen sich die Mitglieder zum Arbeitseinsatz. Los geht’s um 13 Uhr.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.