• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tennisverein fordert unbesiegtes Euro-Team heraus

01.09.2016

Bösel Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr heißt es auch 2016 am Freitag der Euro-Musiktage im Festzelt „Schlag das Euro-Team“. Drei Teams treten gegeneinander an und müssen ihr Geschick, ihre körperliche Fitness und ihr Wissen unter Beweis stellen.

2015 fiel erst im allerletzten Spiel die Entscheidung zugunsten des Euro-Teams. Fußball-Star Eva Robke bescherte ihnen beim „Bierfässerschießen“ mit dem Schuss ihres Lebens den Sieg. Markus Schulte, Matthias Elsen, Katrin Willenborg, Tim Bruns und Magnus Oltmann vom SV Bösel mussten sich leider geschlagen geben.

Ganz anders soll es nach Meinung des Böseler Tennisvereins in diesem Jahr ausgehen – Silke Roder, Jan Wendeln, Frank Holubek, Susanne Holubek und Kerstin Runden haben sich fest vorgenommen, das Euro-Team einpacken zu lassen.

Der Tennisverein Bösel wurde 1975 gegründet und hat rund 160 Mitglieder, davon sind 70 Kinder und Jugendliche. Zum Vereinsgelände gehört das Tennisheim mit zwei Hallenplätzen und vier Außenplätzen an der Jägerstraße/Thüler Kreuzung. Der Verein verbucht im Moment eine Herren- und eine neu gegründete Damenmannschaft im aktiven Punktspielbetrieb – Hassan Alrobaie ist der festangestellte Vereinstrainer. Aber auch im Dorf ist der Verein sehr aktiv und organisiert zum Beispiel den Sportlerball. Ob ihr Organisationstalent reicht, das Euro-Team zu schlagen?

Weitere Nachrichten:

SV Bösel | Tennisverein | Euro-Musiktage | Sportlerball

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.