• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tv Saterland: Tennisverein kann Mitgliederzahl stabil halten

19.03.2015

Ramsloh Einstimmig haben sich die Mitglieder des Tennisvereins (TV) Saterland auf der Jahreshauptversammlung im „Treffpunkt“ für eine Wiederwahl des Vorsitzenden Cees van der Heide ausgesprochen.

Den Vorstand komplettieren die bisherigen Amtsinhaber Jürgen Gertzen (zweiter Vorsitzender), Johann Rauert (Schatzmeister), Andreas Menke (Sportwart), Elisabeth Gertzen (Jugendwartin) sowie Klaus Gertzen (Schriftführer und Pressewart). Neue Kassenprüfer sind Hermann Plaggenborg und Adolf Gegus.

Dem Verein sei es gelungen, die Mitgliederzahl stabil zu halten, sagte van der Heide. Für 2015 wolle man Aktionen planen, um neue Mitglieder zu gewinnen. Durchaus positiv angenommen wurde 2014 das sonntägliche Schnuppertennis. Der TV konnte zur Wintersaison eine zweite Herrenmannschaft zum Punktspielbetrieb melden, die aufgrund des Schnuppertrainings entstanden sei.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schnuppertennis wird es auch 2015 geben. Künftig werde der TV im Internet mit eigener Homepage vertreten sein, die Jürgen Gertzen derzeit aufbaut. Der TV plant in diesem Jahr die Renovierung der Tennisklause und der sanitären Anlagen.

Im Winter seien 20 Heimspiele der Tennisvereine Ramsloh, Strücklingen, Ostrhauderfehn/Idafehn und Westrhauderfehn in der Tennishalle ausgetragen worden, so viele Spiele wie noch nie zuvor, berichtete Sportwart Andreas Menke. Beim Oster- und Sommerturnier verzeichnete der TV eine sehr gute Beteiligung.

Erfreulich sei auch der Kinder- und Jugendbereich. „Wir tun was für die Jugend“, betonte Jugendwartin Elisabeth Gertzen. 26 Kinder und Jugendliche trainieren wöchentlich bei Jörg Tigges. Für die Sommersaison 2015 plant der Verein fünf Jugendmannschaften, teilweise auch gemeinsam mit dem Nachbarverein Strücklingen, zum Punktspielbetrieb zu melden.

Dank sagten Menke und van der Heide Platzwart Adolf Gegus für seinen Einsatz um die Tennisanlage und Harald Grosser für die sehr gute Bewirtung.

Finanziell sei das Jahr 2014 für den TV zufriedenstellend gewesen, wie Schatzmeister Johann Rauert mitteilte. So konnte der Verein einen Überschuss erwirtschaften. Dies führte Rauert unter anderem auf die äußerst gute Auslastung der Tennishalle zurück. 15  000 Euro habe man in die Umstellung auf LED-Beleuchtung investiert. Er dankte der Gemeinde, dem Landkreis und dem Landessportbund für die finanzielle Beteiligung. So musste der TV nur noch 4600 Euro aufbringen. Die Stromkosten habe man erheblich senken können.

Die Aufbereitung der Plätze für die Sommersaison 2015 soll am 21. März ab 9 Uhr erfolgen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.