• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

LEICHTATHLETIK: „Test-Start“ endet mit dem Titelgewinn

10.02.2005

HANNOVER /KREIS CLOPPENBURG HANNOVER/KREIS CLOPPENBURG - Lisa Seeger hat jetzt bei den Norddeutschen Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Hannover erneut für Furore gesorgt. Das Ausnahmetalent von der SG Essen-Garthe-Molbergen (EGM) holte in der Altersklasse weibliche Jugend A den Titel sowohl über 400 Meter als auch über 800 Meter. Dieser Doppelsieg kam für die Elstenerin eher unerwartet. In der Vorbereitung auf die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften am kommenden Wochenende über 800 Meter in Sindelfingen startete sie in Hannover nur deshalb über die 400 Meter, um sich auf die Belastung des Vor- und Endlaufs bei den nationalen Titelkämpfen vorzubereiten.

Mit 17 Starterinnen war das Teilnehmerfeld über 400 Meter äußerst groß. Daher waren – bei vier zu laufenden Runden – fünf Zeitläufe nötig, die nach gemeldeten Leistungen gesetzt wurden. Im vierten Zeitlauf hatte Maria Steinberg (SC Magdeburg) starke 57,31 Sekunden vorgelegt. Doch Seeger konnte im fünften Zeitlauf diese Marke noch „toppen“. Im Zweikampf mit Natali Mutig (Eintracht Hildesheim) bleib Seeger in 57,15 Sekunden nur eine Hundertstelsekunde über ihrer persönlichen Bestzeit und schnappte der Magdeburgerin den Titel weg.

Im 800-Meter-Finale am zweiten Wettkampftag ging Lisa Seeger als hohe Favoritin an den Start. Nach anfänglichen Rangeleien übernahm die 16-jährige Mittelstrecklerin nach 100 Metern die Führung und gab sie bis ins Ziel nicht mehr ab. Mit 2:13,74 Minuten lief Lisa Seeger erneut eine Spitzenzeit und hielt die zum Schluss stark aufkommende Maria Müller (Schweriner SC/2:13,92) knapp in Schach. Die zwei Jahre ältere Schwerinerin hatte am Vortag den 1500-Meter-Lauf in guten 4:39,97 Minuten gewonnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In 9,59 Sekunden qualifizierte sich Wiebke Niemann für das Hürden-Finale über 60 Meter der weiblichen Jugend A. In diesem konnte die 17-jährige Cloppenburgerin ihre Bestzeit um eine Hundertstelsekunde auf 9,47 Sekunden steigern und wurde Sechste. Obendrein belegte Niemann im Weitsprung mit 5,26 Metern Rang sieben.

Mit 11,32 Metern im Kugelstoßen blieb Kira Haiduk nur einen Zentimeter unter ihrer persönlichen Bestmarke und belegte Rang vier. Die zwei Jahre ältere Siegerin Christina Ochs (PSV Eutin) erreichte mit 15,13 Metern ein Spitzenresultat. Im 60-Meter-Sprint schied Kira Haiduk in 8,22 Sekunden im Vorlauf aus.

Ihren ersten Start in der laufenden Hallensaison absolvierte Anne Otten. Die Elstenerin belegte als B-Jugendliche mit 1,55 Meter im Hochsprung in der Jugend A Platz fünf. Sie ist damit auf dem guten Weg, an ihre Jahres-Bestleistung von 1,60 Meter anzuknüpfen.

Die Plätze zwölf und 13 erreichten Dean Dixon und Daniel Middendorf im Weitsprung der Jugend A. Ihre Weiten: 6,05 und 6,03 Meter. Dixon nahm außerdem am 60-Meter-Sprint teil und erreichte im Vorlauf 7,66 Sekunden. Daniel Hoopmann benötigte für die gleiche Distanz im Vorlauf 7,75 Sekunden.

• Am kommenden Wochenende starten Seeger (800 Meter) und Jan Hentel (Hochsprung) bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften in Sindelfingen. Der dritte Qualifikant der SG EGM, Vitali Müller, hat seine Meldung zurückgezogen. Nach einer Erkältung ist sein Trainingsrückstand zu groß, um sich bei der DM zu platzieren. Außerdem tragen die Schüler und Schülerinnen (M/W 10 bis M/W 15) in Löningen ihre Hallen-Regionsmeisterschaften für den Unterbezirk Oldenburg aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.