• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Thomas Menke gewinnt Kreisrangliste

28.04.2015

Cloppenburg Wie in den vergangenen Jahren hatten am Ende der Saison gut 50 Tischtennisspieler – leider nur zwei Damen – den Weg nach Cloppenburg gefunden, um die Kreisrangliste auszuspielen. In sieben Gruppen, eingeteilt nach dem QTTR-Wert, lieferten sich die Akteure viele spannende und zum Teil hochklassige Duelle.

Viele Akteure der Spitzenmannschaften, obwohl anwesend, verzichteten auf eine Teilnahme. Offensichtlich ist die Angst, am Ende der Saison die hart erkämpften TTR-Punkte aufs Spiel zu setzen, sehr ausgeprägt. Einige renommierte Vereine waren gar nicht vertreten.

Herren A: Der Cloppenburger Thomas Menke knüpfte nahtlos an seine gute Punktspielsaison an und sicherte sich bei seiner Premiere trotz einer Niederlage gegen seinen Vereinskameraden Willi Weikum den ersten Platz. Weikum verpasste den Gesamtsieg durch eine Niederlage gegen Frank Lunze, qualifizierte sich aber wie Menke für die Bezirksvorrangliste. Dritter wurde der Höltinghauser Nico Jost, der nach einem grandiosen Start mit vier Siegen noch zwei Niederlagen kassierte.

Herren B: Während sich die Konkurrenz in vielen spannenden Duellen zermürbte, hielt sich der Molberger Manfred Bosse komplett schadlos und stand ganz oben auf dem Treppchen. Als Zweitplatzierter ließ der junge Lars Hinrichs vom SV Gehlenberg viele routinierte Spieler hinter sich. Dritter wurde der Böseler Georg Mühlsteff. Der Höltinghauser Rico Frank musste sich trotz der Unterstützung durch den eigens angereisten Fanclub mit Platz fünf begnügen.

Herren C: Die vier Akteure von BW Ramsloh lieferten sich viele spannende Partien und nahmen sich fleißig gegenseitig die Punkte weg. An der Spitze standen andere. Überlegener Sieger wurde der Barßeler Nachwuchsspieler Kevin Rojk vor Falko Engel vom BV Essen. Martin Saßen (BW Ramsloh) wurde Dritter.

Herren D: Auch in dieser Gruppe gab es ein breites Mittelfeld. Vier Spieler beendeten das Turnier mit ausgeglichenem Punktverhältnis. Besser waren der Böseler Marcus Lanfer mit 5:1-Punkten und Matthias Drees (STV Barßel). Mit dem besseren Satzverhältnis landete Nils Brinkmann (DJK Bösel) auf Platz drei.

Herren E: Der Barßeler Steffen Pancratz hat in der Saison nur ein Einzel verloren. Weil man aber im unteren Paarkreuz der dritten Kreisklasse, in der Barßel III Meister wurde, nur wenige TTR-Punkte gewinnen kann, konnte Pancratz nur in der Gruppe E an den Start gehen. Hier siegte er trotz einer Niederlage gegen Tobias Niemöller (TTC Staatsforsten) überlegen vor Leo Faske aus Höltinghausen und Bernd Meyer (Bösel).

Gruppe F: Andreas Krüger hatte bereits in der Saison beim TTC Staatsforsten für Furore gesorgte. Beim Ranglistenturnier gewann er vor dem Essener Nachwuchsspieler Julius Fehrlage und dem Cloppenburger Routinier Otto Behrendt.

Gruppe G: Der Cloppenburger Nachwuchsspieler Nik Schmitke musste sich nur dem Teamkollegen Moritz Koopmeiners, der am Ende Platz vier belegte, geschlagen geben. Den zweiten Platz sicherte sich mit Michael Weuter ebenfalls ein Lokalmatador. Dritter wurde der Ramsloher Ralf Beckmann.

Die beiden Elisabethfehner Damen Manuela Thomann und Diana Röbber lieferten sich ein umkämpftes Endspiel, das Thomann für sich entscheiden konnte.

Das hervorragend organisierte Turnier wurde von Dominik Dubber und Dirk Kutzner vom TTV Cloppenburg geleitet und verlief absolut reibungslos. Andreas Hippler zeichnete die Gruppensieger mit einer Urkunde und einem kleinen Präsentkorb aus.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.