• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Thüle erklimmt Tabellenspitze

15.05.2006

KREIS CLOPPENBURG KREIS CLOPPENBURG - Nur noch zwei Spiele gewinnen – das ist die Aufgabe der Kreisligafußballer des SV Thüle. Nach dem 3.2 gegen Elsten hat die Mannschaft von Spielertrainer Marcus Piehl einen Punkt Vorsprung vor Verfolger Ramsloh und kann nun aus eigener Kraft die Meisterschaft an die Talsperre holen. Großer Verlierer ist der SV Evenkamp, der durch ein 0:6-Heimdebakel gegen Seveltern seine gute Ausgangsposition verspielt hat.

SV Evenkamp – SF Sevelten 0:6 (0:2). Mit einer desolaten Vorstellung verspielte der SVE die guten Karten im Kampf um den Aufstieg. Nur in der Anfangsphase wussten die Hausherren zu überzeugen. Der absolute Zusammenbruch erfolgte nach dem SF- Doppelschlag durch Künnen (41.) und Steting (44.), die beide per Konter erfolgreich waren. Ohne jegliches Aufbäumen schenkte die Elf von Aloys Kötter die Partie im zweiten Durchgang her. Die Gäste ließen Tor um Tor folgen und gewannen letztendlich sogar in der Höhe verdient mit 6:0.

Tore: 0:1 Künnen (41.), 0:2 Steting (44.), 0:3, 0:4 Künnen (55., 60.), 0:5 Klaus Langletz (72.), 0:6 Steting (85.).

SR: Wernke (Peheim); SRA: Triphaus, Wesselmann.

SV Thüle – DJK Elsten 3:2 (2:1). Auch wenn die Hausherren „nicht den besten Tag“ erwischten, reichte es am Ende für den Sprung an die Tabellenspitze. Nach einer guten Viertelstunde traf Fredi Dittrich zur Führung, 15 Minuten später lag der Ball aber auch im Netz der Heimelf: Martin Thöben sorgte für das Tabellenschlusslicht für den Ausgleich. Quasi mit dem Pausenpfiff lenkte Olaf Bock, der später auch zum 3:1 traf (71.), das Spiel wieder in die für die Hausherren richtigen Bahnen. Doch gezittert werden musste bis zum Schlusspfiff, da Bernd Ameskamp noch einmal verkürzte (85.) und die Gäste bis zum Schluss gefährlich blieben.

Tore: 1:0 Dittrich (16.), 1:1 Thöben (30.), 2:1, 3:1 Bock (45., 71.), 3:2 Ameskamp (85.).

SR: Preit (Molbergen); SRA: Biermann, Eick.

SV Altenoythe II – FC Sedelsberg 1:5 (0:2). Dank der „dürftigen Vorstellung“ war die „deftige Klatsche auch verdient“, gab SVA-Betreuer Peter Lücking zu. Ohne Kampf und Engagement ergaben sich die Hausherren ihrem Schicksal. Vor der Pause trafen Renken (20.) und Christian Niehaus (28.), nach der Pause Christian Wolf (78.) und Peter Vohlken (81.). Dem 1:4-Ehrentreffer, den Rüdiger Eilers per Foulelfmeter beisteuerte (89.), folgte Stefan Niehüsers Tor zum 5:1–Endstand. Allerdings war die „ohne Einstellung“ agierende Heimelf selbst mit diesem Ergebnis nach ihrem „Grottenkick“ noch gut bedient.

Tore: 0:1 Renken (20.), 0:2 Niehaus (28.), 0:3 Wolf (78.), 0:4 Vohlken (81.), 1:4 Eilers (89., Foulelfmeter), 1:5 Niehüser (90.).

SR: Tress (Harkebrügge); SRA: Thoben, Felgenhauer.

SV BethenSV Cappeln 0:0. Gut, dass mit Horst Elberfeld im nächsten Jahr einer kommt, der weiß, wie man das Runde ins Eckige befördert. Der SV Bethen, der mit 30 geschossenen Toren den schlechtesten Sturm stellt, kam gestern auch gegen den abstiegsbedrohten SV Cappeln nicht über ein torloses Remis hinaus. Wenn Chancen vorhanden waren, fanden die Bether in Keeper Michael Möller ihren Meister. In einer Partie, die „man sich auch hätte schenken können“, sorgte SVB-Libero Burkhard Freese mit seiner Ampelkarte wegen Handspiels für den negativen Höhepunkt (80.).

Tore: Fehlanzeige.

SR: Beckermann (Bevern); SRA: Bokel, Hohnhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.