• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: SV Thüle führt 2:0 und verteilt danach Gastgeschenke

15.04.2019

Thüle Ein 2:2 (0:0) gegen den Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga Falke Steinfeld erzielt zu haben, mag ein Erfolg sein. SV Thüles Trainer Michael Macke sieht das anders, für ihn war das berühmte Glas eindeutig halb-leer angesichts der zahlreichen Torchancen, die sich der SV erspielt hatte.

Außerdem waren die beiden Gegentreffer, für die einmal mehr der Ex-Cloppenburger Torjäger Paul Kosenkow verantwortlich war, Gastgeschenke. „Spielen wir in dieser Form demnächst in Goldenstedt oder auch gegen die schwächeren Teams der Liga, werden wir noch einige Punkte aufs Konto bringen“, sagte Macke nach einer Partie, die zunächst von gegenseitigem Respekt gekennzeichnet war. Aber nach gut zehn Minuten übernahm Thüle die Kontrolle, spielte konzentriert, sehr geduldig und hatte zunächst zwei Kopfballchancen. Doch Dennis Meyer verfehlte nach einer Ecke ebenso das Tor (23.) wie Hani Hasan nach einer Flanke von Stefan Vogel (26.). Die beste Möglichkeit bis zur Pause vergab Hasan, als ein verunglückter Versuch von Matthias Wedermann bei ihm landete, ihm aber der exzellente Torwart Constantin Nieberding erfolgreich im Wege stand (29.).

Nach der Pause belohnte sich Thüle per Doppelschlag. Stefan Vogel setzte einen direkten Freistoß über die Mauer hinweg geschickt ins linke untere Eck (48.). Zwei Minuten später brachte Vogel den Ball scharf in den Strafraum, wo Denis Häberle unfreiwillig ins eigene Tor verlängerte zum 2:0 für Thüle.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Es hätte ein schöner Nachmittag für den SV werden können, wenn es diese Gastgeschenke nicht gegeben hätte. Nach einem kapitalen Fehlpass von Claas Göken war Kosenkow in bester Schussposition, Torwart Andre Hagen konnte zwar abwehren, doch Meyer foulte Kosenkow vor dessen zweitem Versuch. So durfte der Torjäger per Elfmeter auf 1:2 verkürzen (61.). Zu allem Überfluss verschätzte sich Hagen bei einem weiten Ball, Nutznießer war Kosenkow, der zum überraschenden 2:2 ausglich (70.).

Thüle verdaute diese Nackenschläge zwar schnell, drehte mächtig auf, aber Meyer per Seitfallzieher (82.), Hasan per Flachschuss (88.) und Baal per Kopfball (90.+1) verzweifelten am glänzenden Steinfelder Keeper. Er bewahrte sein Team vor einer eigentlich fälligen Niederlage.

Tore: 1:0 Vogel (48.), 2:0 Häberle (50., Eigentor), 2:1, 2:2 Kosenkow (61., Foulelfmeter, 70.).

SV Thüle: Hagen - Spirlicenco (85. Khaled), Meyer, Wilken, R. Göken, von Lewen, Baal, C. Göken, Hasan, Wedermann (75. J. Göken), Vogel.

Schiedsrichter: Alexander Herbers (Lathen).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.