• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Mini-Aufgebot des SV Thüle unterliegt Tabellenführer

22.09.2018

Thüle /Holdorf Fußball-Bezirksligist SV Thüle unterlag beim SV Holdorf mit 0:2 (0:1). Nach dem Seitenwechsel steigerte sich der Gast, obwohl der starke Wind nicht bester Freund der Gäste war.

Thüle konnte nur mit kleinem Aufgebot (ein Auswechselspieler, ein Ersatztorwart, ein Torwart-Trainer) anreisen, da auch noch Hani Hassan erkrankt ausfiel. So musste Ex-Profi Horst Elberfeld von Beginn an im Angriff aushelfen. Zwar hatten die Gäste den ersten Schussversuch zu verzeichnen, als Rene Ostendorf abzog (4.), der nach sieben Minuten per Distanzschuss dem Tor am nächsten kam, doch klare Möglichkeiten fehlten Thüle. Daran änderte der nach einer Viertelstunde einsetzende starke Wind nichts. Eher begünstigte er den Gastgeber, der mit einem Sieg an die Tabellenspitze rücken würde.

Peter Sedlik jagte mit Rückenwind einen Freistoß aus 35 Metern scharf aufs Tor, Keeper Andre Hagen rettete per Glanzparade zur Ecke. Den folgenden Eckball konnte Thüle nicht klären, und Christoph Höge nutzte das Durcheinander und schob zum 1:0 ein (33.).

Wie ausgewechselt präsentierte sich Thüle nach der Pause und machte Druck. Die größte Chance ergab sich nach 65 Minuten, als Tim Runden und Ostendorf die Hereingabe von Iurie Cebotari verpassten. Thüle kämpfte und hätte nach 72 Minuten ausgleichen können, als Claas Göken abzog. Doch Torwart Lukas Bollmann, der den vor der Pause verletzt ausgeschiedenen Björn Spiegeler (39.) vertrat, wehrte zur Ecke ab. Aber Thüle fehlten angesichts der personellen Situation die Alternativen, um noch mehr Druck zu machen. So machte Christoph Höge mit seinem zweiten Treffer alles klar. Eine Freistoß von Lukas Liedmann wehrte Hagen noch ab, den Abstauber von Höge danach nicht mehr.

Tore: 1:0, 2:0 Christoph Höge (32., 82.).

SV Thüle: Hagen - Meyer, Golak, Wilken, von Lewen - Tekce - Cebotari, C. Göken, Ostendorf - Macke (57. Runden), Elberfeld. Schiedsrichter: Niklas Hinners (Vechta).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.