• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Kutschenkorso: Tier und Mensch trotzen dem Wetter

04.10.2019

Thüle Es herrschten nicht gerade die allerbesten Witterungsbedingungen für die insgesamt 18 Gespanne vom Einspänner bis hin zum Mehrspänner mit Pony und Pferden, die sich am Tag der Deutschen Einheit auf den 18. Kutschenkorso des Reit- und Fahrclub Thüle begaben. Immer wieder setzten Regenschauer ein. Doch die Gespannfahrer kennen da kein Pardon. Es wird nicht nur bei Sonnenschein gefahren.

Gestartet wurde auf dem Hof des zehnfachen Deutschen Meisters der Vierspänner Bernhard Duen in Vordersten-Thüle, der erst vor wenigen Tagen seinen 85. Geburtstag feiern konnten. Zunächst ging es auf die rund zehn Kilometer lange Streckenfahrt mit zwei Zwischenstopps. Hier wurde das Wissen rund um den Pferdesport und die Geschicklichkeit sowie Ausdauer der einzelnen Fahrer und Beifahrer geprüft. Nach der Rückkehr aus dem Gelände konnten sich alle bei einer kräftigen Erbsensuppe stärken. Danach hieß es noch einmal anspannen. Es musste ein Gelände-Hindernisfahren mit mobilen Elementen absolviert werden.

Der Junior des Hauses Duen, Jan, hatte hierfür pferdefreundliche Holzhindernisse gebaut. Aus der Streckenfahrt und dem Hindernisfahren wurde ein Gesamtergebnis ermittelt. Einer der jüngsten Gespannfahrer war der 10-jährige Leon Pieper von der RuFG Falkenberg, der eine gute Leistung zeigte. Als Beifahrer fungierte kein geringer als sein Vater Jens, frischgebackener Landesmeister der Vierspänner Pony. Nach dem die Pferde versorgt waren endete die Veranstaltung noch mit einem längeren gemütlichen Beisammensein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Teilnehmer hatten viel Spaß am Kutschenkorso und freuen sich schon auf die Neuauflage im kommenden Jahr. Auch leichte Regenschauer konnte die Stimmung der Gespannfahrer nicht trüben. „Es ist alles bestens gelaufen und es gab keine Zwischenfälle“, freute sich der Vorsitzende des RFC Thüle, Gerd Brockhage. Der Thüler Vorsitzende bedankte sich insbesondere bei den Wald- und Landbesitzern, die ihre Flächen für die Geländefahrt in jedem Jahr wieder zur Verfügung stellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.