• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Drahtesel bleiben diesmal im Schuppen

13.02.2019

Thüle Die Mitglieder des Radsportclubs (RSC) Thüle traten einmal nicht in die Pedale ihrer geliebten Fahrräder, sondern schnürten dafür ihre Wanderschuhe. Das traditionelle Kohlessen mit Wintergang war angesagt und dafür mussten die Drahtesel der Mitglieder im Schuppen bleiben.

Nach einem einstündigen Marsch wartete im Lindensaal Grünkohl und Pinkel. „Über die hervorragende Beteiligung von fast 160 RSC-Fans freuen wir uns“, begrüßten der Vorsitzende des Radsportclubs (RSC) Thüle, Antonius Rolf-Wittlake, und sein Vorstandskollege Rolf Schrandt die Gäste. Gefeiert wurde unter dem Motto „Treffen der Generationen“. „Diesem Anspruch werden wir auch gerecht, wie die Altersskala der Teilnehmer von Junioren bis Senioren dokumentiert“, meinte Schrandt. Werner Elberfeld wurde als Kohlkönig ermittelt. In einer Diashow wurden Hunderte Bilder an die Wand geworfen, die an das Volksradfahren und sonstige Aktivitäten erinnerten. Der erste Preis der Tombola war – was auch sonst– ein Fahrrad.

Traditionell nutzten die Radsportler das Kohlessen auch für Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder. Zu Ehrenmitgliedern wurden Brigitte Vokkenroth, Gerd Brockhage, Clemens Bregen, Josef Bregen und Herbert Latta geehrt. „Alle stehen für viel Engagement zugunsten des Vereins“, würdigte Rolf-Wittlake die neuen Ehrenmitglieder. Für die meisten Teilnahmen am „Thüler Fahrrad Treff“ (TFT) wurden Hildegard Bregen und Werner Crone mit Präsenten belohnt.

Organisatoren des Festes waren Jürgen Schneider, Michael Pennicke, Hans Erhard Feige, Jan Thiele und Rolf Schrandt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.