• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Schießsport: Starke Leistungen lassen auf Bezirksmeistertitel hoffen

11.11.2017

Thüle Nach einem fast dreistündigen, spannenden Dauerfeuer auf dem Schießstand der St.-Johannes-Schützenbruderschaft Thüle waren jüngst die Vereinsmeister ermittelt. Die Vereinsmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen gelten als Qualifikation für die Bezirksmeisterschaften. Die Umsetzung und Schießaufsicht lag in den Händen vom stellvertretenden Brudermeister Johannes Preuth, zur Schießaufsicht gehörten zudem Brudermeister Bernd Engelmann, Schießmeister Heinz Nimzick, Schriftführerin Brigitte Grundmann und Jungschützenmeister Christian Schröder. Teilnahmeberechtigt waren alle Schützinnen und Schützen sowie Jugendliche der Bruderschaft.

Die vier besten Schützen einer Kompanie zählten für die Mannschaftswertung. In der Schülerklasse wurde mit dem Luftgewehr auf das zehn Meter entfernte Ziel angelegt, in den übrigen Klassen wurde mit dem Kleinkalibergewehr (KK) auf die in 50 Metern Entfernung aufgestellten Wertungsscheiben geschossen.

„Die Beteiligung am Wettbewerb mit 74 Schützen konnte nicht ganz die Rekordbeteiligung des vergangenen Jahres brechen, aber dafür konnten die guten Ergebnisse vor zwölf Monaten in mehreren Disziplinen noch verbessert werden. Aufgrund der tollen sportlichen Leistungen dürfen wir uns berechtigte Hoffnung machen, die eine oder andere Bezirksmeisterschaft nach Thüle zu holen “, so der Organisator Johannes Preuth bei der Siegerehrung. Er lobte die Jugendarbeit der Jungschützenmeister Manuela Büscher, Christian Schröder und Lena Scheper. Die jüngsten Schützen seien zwölf Jahre alt gewesen und der Senior des Wettbewerbs 81 Jahre.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die treffsichersten Schützen der einzelnen Disziplinen wurden mit dem Meisterschützenpokal ausgezeichnet und die Meistermannschaften der einzelnen Klassen erhielten je einen Wanderpokal. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Schützenkönig Heinz Schwarte. Vereinsmeister in der Einzelwertung Schülerklasse, 12-15 Jahre, Luftgewehr aufgelegt, wurde mit 43 Ringen Henrik Einhaus aus der 2. Kompanie, Mannschaftswertung: 2. Kompanie mit 89 Ringen. Jugendklasse 16-23 Jahre: 1. Johannes Roter (1. Kompanie/55 Ringe), Mannschaft: 1. Kompanie (158 Ringe). Schützenklasse 24-45 Jahre: 1. Ralf Blazejak (2. Kompanie/57 Ringe), Mannschaft: 2. Kompanie (273 Ringe). Altersklasse 46-59 Jahre: 1. Hans-Erhard Feige (1. Kompanie/57 Ringe), Mannschaft: 1. Kompanie (162 Ringe). Seniorenklasse ab 60 Jahre: 1. Werner Festewig (2. Kompanie/55 Ringe), Mannschaft: 1. Kompanie (152 Ringe). Damenklasse ab 24 Jahre: 1. Silke Moorkamp (3. Kompanie/56 Ringe), Mannschaft: 3. Kompanie (214 Ringe).

Beim Wettbewerb der Altkönige überragte Brudermeister Bernd Engelmann als Sieger mit 30 Ringen. Die folgenden Schützen konnten spätestens nach dem zweiten Schuss ihr Gewehr zur Seite legen, da sie keine Chancen mehr auf den Sieg hatten, sagte Preuth.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.