• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Wettbewerb: Clubmeisterschaften mit hohem Spannungsfaktor

19.08.2020

Thüle Am vergangenen Wochenende sind im Golfclub Thülsfelder Talsperre die Vierer-Clubmeisterschaften ausgespielt worden. Die Entscheidung um den Titel war so spannend, als ob ein bekannter Krimi-Regisseur das Drehbuch dafür geschrieben hätte.

Spannender Verlauf

Doch für den spannenden Verlauf der Veranstaltung sorgte kein Regisseur, sondern die teilnehmenden Akteure selbst. Sie glänzten mit starken Auftritten. Nach 36 gespielten Löchern lagen die Paare Oliver Steenwerth/Detlef Ovelgönne und Marco Südbeck/Malte Krieb schlaggleich vorne. Der Sieg musste in einem Stechen auf der 18. Spielbahn ausgespielt werden, heißt es in einer Mitteilung des Golfclubs Thülsfelder Talsperre an unsere Redaktion. Nach zweimaligem Spielen der 18 waren beide Teams immer noch schlaggleich, so dass es nochmals auf die 18 ging.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Südbeck und Krieb

Erst danach konnte sich das Team Marco Südbeck/Malte Krieb den Sieg und damit den Titel der Vierer-Clubmeister 2020 des Golfclubs Thülsfelder Talsperre mit nur einem Schlag Vorsprung vor den Vizemeistern Oliver Steenwerth/Detlef Ovelgönne sichern.

Den Nettosieg holte sich das Team Jens Hagedorn/Marcel Ernst vor Luise Krömer/Johannes Gehlenborg sowie Veronika Wegner/Horst Zels.

Einzelergebnisse

Die Einzelergebnisse der Veranstaltung sahen wie folgt aus: „Jens Hagedorn erspielte sagenhafte 53 Nettopunkte“, teilte der Golfclub mit. Bester Einzelspieler war Oliver Steenwerth, der mit 36 Bruttopunkten sowie 42 Nettopunkten sein Handicap auf -3,8 verbesserte. Unterspielungen gab es auch für Gerrit Bornemann mit 40 Nettopunkten sowie für Thomas Spille mit 37 Nettopunkten.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.