• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Kreisliga: Thüler freuen sich auf Pokalübergabe

13.05.2016

Cloppenburg Die Anhänger der Fußball-Kreisliga kommen vor den Pfingsttagen noch einmal voll auf ihre Kosten. An diesem Freitag und Sonnabend werden insgesamt sechs Begegnungen angepfiffen. Unter anderem kommt es zum Derby zwischen dem SV Thüle und dem SV Petersdorf.

SV Thüle - SV Petersdorf. Am vergangenen Sonntag hatten die Thüler dank eines 3:0-Erfolgs in Harkebrügge den vorzeitigen Gewinn der Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht (die NWZ  berichtete). Im Anschluss an das Spiel gegen Petersdorf findet die Ehrung des neuen Meisters durch Staffelleiter Manfred Südbeck statt. Unterdessen haben sich die Thüler nach NWZ-Informationen die Dienste von Felix Speckmann gesichert. Dieser spielt derzeit noch für den Bezirksligisten SV Altenoythe. Speckmann absolvierte in der laufenden Serie 13 Ligaspiele für die Hohefelder. Dabei erzielte er ein Tor  (Sonnabend, 15 Uhr).

Piotr Dziuba (23, SV Harkebrügge)

Horst Elberfeld (19, SV Thüle)

Hani Hassan (17, SV Thüle)

Lars Reinert (17, VfL Löningen) STT

BW Ramsloh - SV Harkebrügge. Durch ihre gute zweite Halbserie haben die Ramsloher, derzeit auf Rang vier platziert, noch die Chance, sogar bis auf den zweiten Tabellenplatz vorzustoßen. Ihr Rückstand auf die zweitplatzierten Cloppenburger beträgt sechs Punkte. Die Gäste aus Harkebrügge rangieren nur einen Zähler vor BW Ramsloh (Freitag, 19.30 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Cappeln - BV Essen II. In Sachen Klassenerhalt sind die Essener noch nicht aus dem Schneider. Ihr Polster auf den ersten Abstiegsplatz beträgt nur vier Punkte. Dementsprechend muss in Cappeln etwas Zählbares her, da in der kommenden Woche die beiden Kellerkinder SC Sternbusch und VfL Löningen gegeneinander spielen (Freitag, 19 Uhr).

SV Bösel - Sportfreunde Sevelten. Der SVB-Express sollte weiter Gas geben, um den Sieg in Löningen zu vergolden. Gerade gegen die spielstarken Sevelter wird es aber schwer zu punkten. Die Sevelter können nicht nur einen flotten Ball spielen, sondern sind dazu noch recht torgefährlich. Gefährlichster Sevelter Stürmer ist aktuell Matthias Steting. Er hat bisher 13 Tore erzielt. Sein Mitspieler Sergej Strauch, ein gefährlicher Standardschütze, ist mit neun Treffern zweitbester Torjäger der Mannschaft aus der Gemeinde Cappeln (Freitag, 19.30 Uhr).

FC Lastrup - SV Gehlenberg. Die Lastruper haben sich in den letzten Monaten ganz gut gemausert. Aus den Niederungen der Tabelle sind sie vor dem Heimspiel gegen das Schlusslicht aus Gehlenberg bis auf Platz neun vorgestoßen. Zuletzt kassierten die Lastruper allerdings drei Niederlagen in Folge. Nun wollen sie wieder zurück in die Erfolgsspur, um sich weiter im gesicherten Tabellenmittelfeld festzubeißen (Sonnabend, 13.30 Uhr).

BV Cloppenburg U-23 - SV Bethen. Die Bether treffen auf die beste Defensive der Liga. Die Cloppenburger mussten in ihren bisherigen 25 Saisonspielen erst 19 Tore hinnehmen. Zudem kann der BVC auch Tore schießen. Seine 65 erzielten Tore, auf dieselbe Anzahl kommt Blau-Weiß Ramsloh, werden nur vom Tabellenführer SV Thüle mit 79 „Buden“ getoppt (Sonnabend, 14 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.