• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Regionalliga: Tim Wernke – der verhinderte BVC-Held

11.11.2013

Hannover Das war bitter, ja sogar ganz bitter. Anstatt sich für eine bärenstarke erste und eine solide zweite Hälfte zumindest mit einem Punkt zu belohnen, mussten die Regionalliga-Fußballer des BV Cloppenburg am Sonntag ein 0:2 bei der Reserve von Hannover 96 quittieren (siehe Bericht auf Seite 13).

Zum verhinderten Helden aus Cloppenburger Sicht avancierte Tim Wernke. Der bullige und pfeilschnelle Stürmer düpierte und vernaschte die 96-Abwehr immer wieder. Vier Treffer hätte der Gymnasiallehrer machen können, zwei hätte er machen müssen. In der elften Minute scheiterte der Ex-Oyther nach genialem Pass von Bernd Gerdes an 96-Keeper Markus Miller, der demonstrierte, dass er schon etliche Erstligapartien auf dem Buckel hat. Wenig später schoss er überhastet am Tor vorbei.

Wie schon beim 1:0-Coup zwei Wochen zuvor in Wolfsburg war der BVC taktisch glänzend eingestellt, hielt die Ordnung, kämpfte verbissen und zeigte ein brandgefährliches Umschaltspiel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tim Hofmann rückte in die Innenverteidigung, von wo Christian Willen anstelle des gesperrten Kristian Westerveld auf die Sechserposition vorrückte.

Derweil bezeichnete BVC-Co-Trainer Mario Neumann den Auftritt von 96-Trainer Sören Osterland in der 73. Minute als „Riesensauerei“. Was war passiert? Osterwald hielt dem gerade eingewechselten Paul Kosenkow, der einen Einwurf ausführen wollte, den Ball hin, um diesen dann zur Seite zu werfen. Kosenkow revanchierte sich mit einem leichten Schubser. Den nutzte Osterland, um theatralisch vor der Tribüne herumzustolpern. Das Schiedsrichtergespann fiel darauf herein. Osterland setzte sich grinsend auf die Ränge, während Kosenkow Rot sah und seinen Arbeitstag nach neun Minuten beenden musste.

BV Cloppenburg spielt in erster Halbzeit bärenstark

Hannover 96 II - BV Cloppenburg 2:0 (0:0).

BV Cloppenburg John (3,0) - Steidten (3,0), Hofmann (3,0), Niemeyer (2,5), Olthoff (2,5) - Willen (3,0), Beermann (3,0, 82. Ölge), Gerdes (2,5, 72. Bennert), Faqiryar (3,0, 65. Kosenkow) - Wangler (3,0), Wernke (3,0).

Tore 1:0 Ernst (55.), 2:0 Gökdemir (78.).

Ecken 5:7. Chancen 5:5.

Taktik/Personal Der BVC gegenüber dem 1:1 gegen Wilhelmshaven mit Tim Hofmann und Milad Faqiryar für Kristian Westerveld (Sperre) und den erkrankten Andreas Gerdes-Wurpts. Jonas Wangler agierte im „4-4-2“ als zweite Spitze. Die 96-Reserve nach dem 0:2 in Havelse mit vier Änderungen.

Fazit Der BVC hätte im ersten Durchgang alles klar machen müssen und wurde gegen dominant werdende Hannoveraner bestraft. Spieler des Spiels Valmir Sulejmani - Hannovers pfeilschneller Stürmer drehte nach der Pause auf und riss sein Team mit. Schiedsrichter Mario Bernhardt (Wienhausen) - Mit zunehmender Spieldauer immer schwächer. Die rote Karte für Kosenkow war deutlich überzogen. Der Freistoß vor dem 0:2 war ein schlechter Witz. Schwache Assistenten - Note: 5,0.

Zuschauer 400. Nächstes Spiel An diesem Freitag, 19 Uhr, zu Hause gegen die HSV-Reserve.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.