• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Tischtennis: Titelanwärter Sevelten müht sich zu knappem Heimsieg

01.03.2011

KREIS CLOPPENBURG Die ambitionierten Kreisliga-Tischtennisspieler der Sportfreunde Sevelten haben sich am Wochenende schwergetan. Der Titelanwärter bezwang den VfL Löningen II in eigener Halle knapp mit 9:6.

Männer, Kreisliga: SV Molbergen III - SV Höltinghausen II 4:9. Höltinghausen wahrte seine Minimalchance auf den Titel. Johannes Zurhake und Frank Berlin holten jeweils zwei Punkte.

SF Sevelten - VfL Löningen II 9:6. Nur mit Mühe behielt Titelanwärter Sevelten die Oberhand. Oben holten die Löninger mit Marco Ostermann und Werner Koopmann alle Punkte. Die Sportfreunden profitierten letztlich von ihrem ausgeglichen Kader.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

1. Kreisklasse: SV Gehlenberg II - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:0. Die Garreler waren mit stark spielenden Gehlenbergern überfordert.

DJK Bösel II - TTC Staatsforsten II 9:3. Titelanwärter Bösel ließ nichts anbrennen. Johannes Sieger und Markus Lüken waren je zweimal erfolgreich.

TTC Staatsforsten II - TTV Garrel-Beverbruch IV 9:7. Spannendes Kellerduell: Der TTC beantwortete den 0:4-Rückstand mit vier Einzelsiegen in Folge. Danach wurde es spannend. Ralf Heuermann und Jan Brand gewannen das Schlussdoppel mit 12:10 im vierten Satz.

SV Gehlenberg II - BW Ramsloh II 9:6. Die Gehlenberger revanchierten sich für die Hinspielpleite. Matchwinner war Martin Warnke mit Siegen gegen Ingo Wilkens und Thomas Stammermann. Heinz Berssen musste gegen Thorsten Kröger seine erste Saisonniederlage hinnehmen.

DJK Bösel II - BV Essen III 9:4. Auch Essens Dritte war nicht in der Lage, Bösels Zweite zu stoppen. Anne Schwarz sorgte mit Siegen gegen Johannes Sieger und Matthias Röttgers für Furore.

BV Essen III - BV Neuscharrel 2:9. Nach vielen Misserfolgen gelang dem BV Neuscharrel in Essen ein klarer Sieg. Überragender Einzelspieler war Stefan Fuhler.

2. Kreisklasse: Hansa Friesoythe II - SV Höltinghausen IV 7:4. Friesoythe II fuhr nach dem Desaster in Sevelten einen knappen Sieg gegen starke Höltinghauser ein. Die Doppel und ein überragender Heinz Böhmann hatten den Unterschied ausgemacht.

Viktoria Elisabethfehn - SV Petersdorf 2:7. Die Beck-Zwillinge (im Doppel) und Christian Penning rangen dem Titelanwärter jeweils einen Punkt ab.

STV Barßel III - SV Höltinghausen IV 1:7. Barßels Dritte kam überraschend deutlich unter die Räder. Ernst Weyland holte den Ehrenpunkt gegen Mählmann, verlor aber erneut gegen Rico Frank.

TTV Cloppenburg IV - SV Molbergen IV 7:5. Die Molberger gewannen die beiden Schlussdoppel eines spannenden Matches.

3. Kreisklasse: Viktoria Elisabethfehn II - SV Petersdorf II 3:9. Petersdorfs Reserve wahrte ihre Titelchancen. Martin Meinerling, Georg Bohmann und Andreas Runden blieben ungeschlagen.

Hansa Friesoythe III - TTV Garrel-Beverbruch VI 11:1. Die junge Friesoyther Truppe baute die Tabellenführung aus. Im letzten Doppel gelang den Gästen der Ehrenpunkt.

Jungen, Kreisliga: BV Essen II - SV Peheim 7:1. Essen ließ auf dem Weg zur Meisterschaft nichts anbrennen.

TTV Garrel-Beverbruch - SV Peheim 2:7, TTV Garrel-Beverbruch - VfL Löningen 2:7.

Mädchen: SV Molbergen - SV Molbergen (wS) 7:2. Klara Bruns gewann zweimal –  mehr war für die Molberger Schülerinnen nicht drin.

Schüler, Kreisliga: DJK Bösel - SV Molbergen 7:2. Nils Brinkmann führte das Böseler Team zu einem sicheren Sieg.

Kreisklasse: SV Petersdorf - SV Peheim II 7:0, DJK Bösel II - SV Peheim 7:1.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.