• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Titelverteidigerin bringt DM-Titel mit

20.06.2017

Cloppenburg Die 60. Cloppenburger Reitertage mit den Weser-Ems-Meisterschaften in Dressur und Springen beginnen an diesem Mittwoch um 8 Uhr im Reitsportzentrum am Garreler Weg. Bis zum Sonntag gibt es dann in Cloppenburg wieder „Reitsport pur“. Es werden mehr als 500 Reiter und 2100 Pferde sowie Ponys erwartet.

Die ersten beiden Tage stehen ganz im Zeichen der Qualifikation zum DKB-Bundeschampionat in Warendorf. „Wir sind froh, dass wir die Qualifikationen der fünf- und sechsjährigen deutschen Dressur- und Springpferde sowie der Dressur- und Springponys anbieten können“, sagt Angela Schrandt vom Vorstand des Gastgebers RuF Cloppenburg. Die Prüfungen für junge Pferde locken ein fachkundiges Publikum in die Bührener Tannen.

Um die Weser-Ems-Meister-Titel kämpfen Reiter, Junge Reiter, Junioren und Pony-Reiter in den Disziplinen Springen und Dressur. Ebenso gehen die Mannschaften der Klasse L in beiden Disziplinen an den Start. Die erste Wertungsprüfung der Meisterschaft läuft schon an diesem Mittwoch: eine Ponyspringprüfung der Klasse L.

Diese Prüfung gehört zur Qualifikationstour der Horst-Gebers-Stiftung, die die Ausbildung von Nachwuchsspringreitern in Deutschland fördert. In Cloppenburg gehören drei Prüfungen im Bereich Ponys, Junioren und Junge Reiter dazu.

Ebenfalls schon am Mittwoch beginnen die Qualifikationen für das Oldenburger Jugendchampionat. In diesen muss sich der Nachwuchs sowohl im Springen als auch in der Dressur der Klassen E und A beweisen.

Die Anlage ist laut Gastgeber bestens vorbereitet: „Wir haben in den letzten Wochen mit unserem Team hart daran gearbeitet, dass alles in einem Top-Zustand ist“, so Otto Witte, der 2. Vorsitzende des RuF Cloppenburg. „Vor allem die Spezialböden mit dem Ebbe-Flut-System wurden neu präpariert.“

Aber auch eine neue Tribüne wurde aufgebaut. Diese Voraussetzungen sorgen dafür, dass sich wieder viele Spitzensportler angemeldet haben – unter anderen die frischgebackene Deutsche Meisterin der Frauen im Springen, Laura Klaphake aus Mühlen. Sie wird versuchen, ihren Weser-Ems-Titel vom Vorjahr zu verteidigen. Auch Heike Kemmer, Olympiasiegerin Dressur, und Sandra Auffarth, Olympiasiegerin Vielseitigkeit, sind dabei.

Gemeldet sind zudem die Nationenpreisreiter Mario Stevens und Maurice Tebbel. Sie waren kürzlich im belgischen Lummen mit der Mannschafft siegreich. Wilhelm Winkler, der mit seinem Pferd Rigolo des Moitiers im Hamburger Derby platziert wurde, startet mehrfach in Cloppenburg. Aber auch aus dem eigenen Verein sind mehrere gute Reiter im Rennen, etwa Vivian Martin. Oder Johanna Bengston und Michaela Bergmann, die schon ein paar Jahre für den RuF Cloppenburg reiten. Dr. Katharina Paschertz wird um die Schärpe des Weser-Ems-Titels im Dressur-Team kämpfen.

Dr. Matthias Wenck, der neue Vorsitzende des RuF Cloppenburg, ist sehr zufrieden mit den Vorbereitungen. Er lobt sein „fantastisches Team“ und meint: „In diesem Jahr wäre es schön, wenn mehr Fliegenspray als Regenbekleidung verkauft würde.“ Matthias Wenck hatte im März das Amt des verstorbenen Alfred Borchers übernommen.

Aber nicht nur der Sport soll das Publikum in die Bührener Tannen locken. So lädt der gemütliche Weinstand unter alten Bäumen zum Verweilen ein. Auch der Kaffeestand erfreut sich immer großer Beliebtheit. Verschiedenste Stände mit leckeren Spezialitäten sind ebenfalls wieder zu finden.

Am Samstag und Sonntag wird zudem ein professionelles Kinderschminken angeboten. Samstagabend lädt DJ Fuego ab 22 Uhr zur traditionellen Reiterparty ein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.