• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball: Torjäger-Duo schießt SV Bunnen in erste Kreisklasse

13.06.2016

Bunnen /Falkenberg Nach einigen vergeblichen Anläufen in der Vergangenheit haben die Fußballer des SV Bunnen nun die Rückkehr in die I. Kreisklasse gepackt. Sie bezwangen am Sonnabend im Relegationsspiel in Markhausen den TuS Falkenberg mit 3:0 (0:0).

Dass der Kreismeister von 1951 am Ende das Rennen um das begehrte Ticket für die I. Kreisklasse machen würde, hatte sich im ersten Abschnitt noch nicht abgezeichnet. In der ersten Halbzeit hatten die gut 400 Zuschauer, darunter auch die Landesliga-Damenmannschaft Bunnens, eine ausgeglichene Begegnung gesehen. Anfangs zogen die Bunner ein 20-minütiges Power-Play auf. Doch die TuS-Abwehr, die mit einem tief stehenden Libero agierte, war vorerst nicht zu knacken. Auch der TuS erarbeitete sich Chancen, die die Hackstette-Elf aber nicht nutzte.

Nach dem Seitenwechsel blieb es spannend. In der 65. Minute hatten die Falkenberger die Führung auf dem Schlappen. Nach einem Konter jagte Klaus Buschermöhle den Ball aber an die Latte. Kurz nach dem Einläuten der Schlussviertelstunde untermauerten Bunnens routinierte Angreifer Sascha Anneken und Sebastian Winkeler ihre Klasse. Anneken brachte sein Team in Führung (78.). Nur 60 Sekunden später bewies Annekens Sturmpartner Winkeler seinen Torinstinkt und markierte das 2:0. Beide Treffer sollen aus einer möglichen Abseitsposition heraus erzielt worden sein. Trotz des Zwei-Tore-Rückstands steckten die Falkenberger nicht auf. Sie warfen alles nach vorne. Die dadurch entstandenen Räume boten den Bunnern die Chance zum Kontern. Eine Minute vor Spielende schloss Anneken einen Gegenzug zum 3:0-Endstand ab.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Aufgrund der zweiten Halbzeit ging der Sieg Bunnens auch in Ordnung. Für Herbert Hackstette war es die letzte Partie als Coach des TuS Falkenberg. Er hört nach vier Jahren auf. Sein Nachfolger wird Waldemar Lehbert vom Kreisligisten SC Sternbusch.

Tore: 1:0 Anneken (78.), 2:0 Winkeler (79.), 3:0 Anneken (89.).

Schiedsrichter: Muhammed Yasin (Garrel).

Zuschauer: 400.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.