NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

SPORT: Trainer sorgen für frischen Wind

15.07.2009

HILKENBROOK Neuwahlen und der Bericht des Vorsitzenden standen auf der Tagesordnung der diesjährigen Generalversammlung des SV Hilkenbrook in der Gaststätte Dorfkrug. Der Vorsitzende Bernd Düvel konnte unter den zahlreichen Sportfreunden die Ehrenmitglieder Theo Schwarte, Hans Hüntelmann und Heinz Meyering sowie das Sportlerpaar des Jahres – Andrea Robbers und Jörg Büter – willkommen heißen. Ebenso begrüßte er Willi Janssen, der in der vergangenen Saison die Silberne Ehrennadel des Kreisfußballverbandes bekommen hatte.

Zeltlager in Lahn

„Eine sehr gute Resonanz hatte das jährliche Zeltlager für die Kinder des Vereins“, sagte der Vorsitzende in seinem Bericht. Fast alle Kinder fahren mit und dieses Angebot sei aus dem Jahresprogramm des Vereins nicht mehr wegzudenken. In diesem Jahr beginnt das Zeltlager am 28. Juli und führt nach Lahn. Auch die Sportwoche werde von vielen mitgetragen und sei auch deshalb immer wieder eine erfolgreiche Veranstaltung. Mit dreizehn Schiedsrichtern verfüge der Verein über ausreichend viele Schiedsrichter, teilte der Vorsitzende zufrieden mit.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fußballobmann Hans-Wilhelm Schwarte berichtete über das Abschneiden der Mannschaften in der vergangenen Saison. Die erste Herrenfußballmannschaft konnte trotz einer Steigerung in der Rückserie den Abstieg nicht mehr verhindern. Es konnten mit Hermann Schlangen und Torsten Blömer neue Trainer gewonnen werden und so blickt der Verein jetzt nach vorn und hofft auf frischen Wind für die Mannschaft. Die zweite Mannschaft habe des öfteren Stammspieler an die Erste abgegeben und dennoch den Abstieg verhindert.

Die Jugendmannschaften spielten erfolgreicher. Die G-Jugend trainiert mit vielen Kindern. Die Mannschaft nimmt noch nicht am Punktspielbetrieb teil, beteiligt sich jedoch erfolgreich an Turnieren. Die F-Jugend und die E-Jugend erreichten jeweils Platz vier. Sehr erfolgreich war die D-Jugend, die mit neun Punkten Vorsprung Staffelsieger wurde. Die B-Jugend schnitt ebenfalls mit dem zweiten Platz erfolgreich ab. Die weibliche B-Jugend erreichte einen dritten Platz.

Joachim Grave, Leiter der Tischtennisabteilung, berichtete über die Erfolge der Saison, in der fünf Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen. Andrea Suhl und Joachim Grave betreuen und trainieren die Schülerinnen und die weibliche Jugend. Beide Teams hatten gute Tabellenplätze erreicht. Sandra Zwirchmair war mit nur einer Niederlage beste Spielerin der Saison. Auch mit dem Abschneiden der beiden Damenmannschaften war Joachim Grave zufrieden. Die 1. Damen, die in der Bezirksklasse Süd antritt, erreichte einen vierten Platz. Die Herrenmannschaft war ebenfalls erfolgreich. Mit einer guten Leistung schaffte die älteste Mannschaft im Kreis Emsland einen zweiten Platz. Der Hilkenbrooker Dieter Schleper war der drittbeste Spieler der gesamten Klasse.

Einstimmige Wahlen

Den Kassenbericht trug Claudia Einhaus vor. Die Kassenprüfer bescheinigten ihr eine ordnungsgemäße Buchführung und die Mitglieder stimmten der Entlastung des Vorstandes einstimmig zu. Die zur Wahl stehenden Vorstandsmitglieder Helmut Kaiser (2. Vorsitzender), Wilhelm Janssen (Platz- und Gerätewart), Jan Book (Beisitzer) und Fußballjugendwart Hendrik Kaiser wurden einstimmig bestätigt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.