• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball-Landesklasse: Trainer zeigt sich zuversichtlich

09.09.2016

Höltinghausen Ein Trainer will seine Mannschaft immer verbessern, stapelt vor der Saison mit seinen Erwartungen dann aber gerne ein wenig tief. So praktiziert es auch Christoph Harney, Coach der Handballfrauen des SV Höltinghausen.

Er hat in seinem ersten Jahr beim SVH die Verjüngungskur erfolgreich vollziehen können und in der Weser-Ems-Liga Süd (jetzt Landesklasse Süd genannt) einen hervorragenden vierten Platz belegt. „Saisonziel ist nun ein Platz unter der ersten Sechs“, sagt Harney, will er die Mannschaft nicht zu sehr unter Druck setzen, weiß aber, dass die positive Entwicklung in seinem Team fortgeschritten ist.

Das Spiel des SV Höltinghausen, geprägt von Tempo, Dynamik und Aggressivität, soll beibehalten werden, zumal die Mannschaft nicht über große Rückraumschützinnen verfügt. Dies wird dann deutlich, wenn es statt um Kontertore gegen ein 6:0-Abwehrbollwerk geht. „Da haben wir an unseren Schwächen gearbeitet und, so hoffe ich, brauchbare Lösungen gefunden“, ist Harney selbst gespannt, wie es laufen wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

An diesem Sonntag um 13.30 Uhr im Heimspiel gegen Frisia Goldenstedt wird er erste Antworten bekommen. „Ein schlagbarer Gegner, das haben wir in der Pokalrunde bei uns beobachten können“, sagt Harney. Danach hat er viel Zeit, die Erkenntnisse umzusetzen. Dank Spielverlegungen und dem Ausscheiden aus dem Pokal findet das zweite Punktspiel erst am 23. Oktober (zu Hause gegen den TV Bohmte) statt. Davor liegt quasi eine zweite Vorbereitungsphase, in der sich die Neuzugänge weiter einspielen können. Christine Schreider soll die Lücke am Kreis füllen, die Miriam Wempe (pausiert) hinterlässt, während eine andere Lücke erheblich größer ist, denn mit Sarah Walter (Auslandsaufenthalt) fehlt die Haupttorschützen. Auch der Abgang von Torhüterin Louisa Reinke (zum BV Garrel) schmerzt besonders. So verbleibt mit Mareike Rieger eine etatmäßige Torhüterin, wird aus der A-Jugend Kristin Kuhlmann aushelfen, wenn es ihr Spielplan zulässt.

Das SVH-Aufgebot

Abgänge Louisa Reinke (BV Garrel), Sarah Walter (USA-Aufenthalt), Miriam Wempe (pausiert).

Zugänge Julia Reinke, Anna-Lena Ferneding, Caroline Richter (alle eigene A-Jugend), Christine Schreider (SV Cappeln), Theresa Böckmann (Rückkehrerin nach Verletzungspause), Franziska Gröne (TV Cloppenburg).

Der Kader Torhüterin Mareike Rieger. Feldspielerinnen Julia Reinke, Ann-Katrin Felstermann, Elisa Fangmann, Stefanie Wienken, Christine Schreider, Lena Walter, Caroline Richter, Christina Greten, Sarah Ebendt, Theresa Böckmann, Anneke Brockhaus, Anna-Lena Ferneding, Franziska Gröne.

Trainer Christoph Harney. Co-Trainer Olaf Walter. Betreuer Martin Felstermann.

Saisonziel unter die ersten Sechs kommen.

Meistertipp keine Angabe, da zu viele neue Teams in der Liga sind.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.