• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TT-Spieler feiern Heinz Fischer

24.04.2012

MOLBERGEN Seit 50 Jahren wird beim SV Molbergen mit großem Erfolg Tischtennis gespielt. Unter dem Motto „ Feiern mit Freunden“ hatten die Molberger nicht nur alle Vereinsmitglieder, sondern auch viele Ehrengäste und befreundete Tischtennisspieler in die zur Festhalle umdekorierten Molberger Sporthalle zu einem kurzweiligen Programm sowie Musik und Tanz eingeladen.

Der Molberger TT-Abteilungsleiter Hans-Jürgen Koopmann begrüßte dazu auch Bürgermeister Ludger Möller, den Kreissportvorsitzenden Dietrich Buntrock, den Tischtennis-Kreisvorsitzenden Hans-Peter Göken, Bernd Lögering vom Bezirksverband sowie den SVM-Vorsitzenden Erwin Budde.

Möller erinnerte an den ehemaligen Tischtennis-Obmann Winfried Brinkmann, der seit einem Unfall 2003 schwerstbehindert ist. Über Eberhard Schöler, Timo Boll und China spannte Möller den Bogen zu den „Zelluloidasiaten“ des SV Molbergen.

Budde umriss die Entwicklung des SV Molbergen, der – als reiner Fußballverein gestartet – nach der Gründung der Tischtennisabteilung sich vor allem in den jüngsten Jahren durch eine Fitnessgruppe, einer Tanzgruppe und der Leichtathletikabteilung zu einem großen Breitensportverein entwickelt hat. Göken überbrachte die Glückwünsche des TTVN-Landesvorsitzenden Heinz Böhne. Er lobte den Einsatz des SV Molbergen im Kreisverband.

Nach dem sehenswerten Auftritt der Tanzgruppe von Elisabeth Carstens präsentierten Josef Bruns und Martin Wilke Auszüge aus der Chronik, die zum 50-jährigen Bestehen der Tischtennisabteilung erstellt wurde. Höhepunkt der Vorführung war ein Film, in dem eine Maus allen aktiven Sportlern zeigt, was Kampfgeist ist. Blumen gab es anschließend für Hans-Jürgen Koopmann und seine Frau für die Organisation der Jubiläumsveranstaltung.

Im sportlichen Teil der Veranstaltung wurde zunächst ein Mixed gespielt. Akteure waren Petra von Höven-Bockhorst und Uwe Derjue sowie die Nachwuchsspieler Klara Bruns und Hendrik Hogertz.

Großen Raum nahm die Ehrung des Abteilungsgründers und langjährigen Obmanns Heinz Fischer ein. Mit großem Engagement bugsierte er bis 1976 die Abteilung durch die schwierigen Anfangsjahre. Geehrt wurden auch die Mitglieder Petra von Höven-Bockhorst, Hubert Budde, Werner Stöckel, Ulrike Pigge und Josef Bruns.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.