• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TISCHTENNIS: TTV-Reserve neuer Spitzenreiter

10.11.2009

KREIS CLOPPENBURG Die Reserve des TTV Cloppenburg hat die Tabellenführung in der Tischtennis-Bezirksliga übernommen. Sie gewann am Wochenende bei der dritten Mannschaft des TTSC 09 Delmenhorst 9:7.

Männer, Bezirksliga: TTSC 09 Delmenhorst III - TTV Cloppenburg II 7:9. Die Cloppenburger hatten in der Endphase des spannenden Spiels die besseren Nerven. So konnte das Duo Tapke-Jost/Wilke das Schlussdoppel mit 12:10 im fünften Satz gewinnen, nachdem Daniel Wilke und Gabriel Mosler dem Gegner mit zwei Fünf-Satz-Siegen die Führung entrissen hatten. Neben Mosler glänzte Raimund Meinders bei seinem ersten Saisoneinsatz mit zwei Einzelsiegen.

1. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: TuS Blau-Weiß Lohne II - VfL Löningen 1:9. Der personell arg gebeutelte Tabellenletzte Lohne verzichtete auf jede Gegenwehr. Thomas Lampe gewährte dem Gastgeber einen Ehrenpunkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Höltinghausen - SV Falke Steinfeld 9:5. Tabellenführer Höltinghausen ließ erneut nichts anbrennen. Das Team konnte auch den Ausfall von Martin Meckelnborg locker verschmerzen.

Dat Tran, Aloys Pöhler und Philipp Fischer holten jeweils zwei Punkte. Am kommenden Freitag erwartet der SV Höltinghausen den Cloppenburger Post SV zum Spitzenspiel.

OSC Damme II - VfL Löningen 2:9. Mit dem Sieg gegen Damme machte der VfL Löningen einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt. Nach den drei erfolgreichen – nichtsdestotrotz äußerst spannenden – Eingangsdoppeln war der Knoten geplatzt. Reinhard Lampe war zweimal erfolgreich. Thomas Lampe und Friedrich Münzebrock siegten in der Verlängerung des fünften Satzes.

BV Essen II - Post SV Cloppenburg 7:9. Mit einem hauchdünnen Sieg beim Kreiskonkurrenten Essen II wahrte der PSV Cloppenburg seine Chancen auf die Herbstmeisterschaft. Trotz scheinbar klarer Führungen (2:1, 4:2, 8:4) mussten die „Postler“ bis zum Schlussdoppel um den Sieg zittern.

Garant des Sieges war einmal mehr Bernard Tegeler mit zwei Einzelsiegen und zwei Doppelpunkten an der Seite von Rolf Wulfers. Beim BV Essen blieben Christian Grünloh und Christoph German ungeschlagen.

TTV Garrel-Beverbruch - SV Grün-Weiß Mühlen 9:2. Auch Garrel mischt weiter oben mit. Nach den Doppeln führte der TTV 2:1. Anschließend feierten die Gastgeber drei Einzelsiege. Damit hatten sie dem Gegner den Schneid abgekauft. Nach dem zweiten Tagessieg von Andreas Lüken und Ludger Tapken war die Partie beendet.

2. Bezirksklasse Cloppenburg/Vechta: SV Petersdorf - TuS Blau-Weiß Lohne III 9:6. Wieder mit dem reaktivierten Holger Bohmann fuhr der SV Petersdorf endlich den ersten Saisonsieg ein. Neben Bohmann präsentierte sich vor allem Ersatzmann Werner Aumann mit zwei Siegen in Topform.

SV Blau-Weiß Ramsloh - SV Grün-Weiß Mühlen II 9:3. Auch Ramsloh konnte endlich den ersten Saisonsieg einfahren. Die Gäste aus dem Nachbarkreis waren lediglich im oberen Paarkreuz ebenbürtig. Günther Högemann (2), Frank Berssen, Burkhard Krauß und Heinz Frey blieben unbesiegt.

DJK TuS Bösel - SV Molbergen II 9:4. Die Hausherren bauten die 2:1-Doppelführung kontinuierlich aus. Holger Brinkmann konnte sich gleich zweimal in die Siegerliste eintragen. Bei den Gästen blieb nur Erwin Budde unbesiegt.

SF Sevelten - SV Grün-Weiß Mühlen II 9:0. Ohne große Gegenwehr gelang Schlusslicht Mühlen II gegen die spielfreudigen Sportfreunde nicht einmal der Ehrenpunkt. Sevelten konnte sich damit vorerst aus der Abstiegszone verabschieden.

Bezirksliga Mädchen Nord: DJK TuS Bösel - SV Hage 8:0. Meisterschaftsfavorit Bösel ließ wieder einmal keinen gegnerischen Punkt zu. Spannend war nur das erste Doppel. Danach akzeptierten die Gäste die Böseler Übermacht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.