• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

PFERDESPORT: Turnier bietet perfekten Einstieg in die Vielseitigkeit

28.06.2008

HAUSSTETTE Das Turnier des Reit- und Fahrvereins Hausstette zählt zu den schönsten Reitveranstaltungen im Oldenburger Münsterland. Mitglieder der Reitvereine Cappeln, Dinklage, Steinfeld-Mühlen, Vechta, Langförden, St. Hülfe-Heede und des Ponyclubs Dinklage zeigen ihr Können auf dem Ponyhof Moormann am Sonntag, 6. Juli, ab 9.30 Uhr.

Ein Höhepunkt ist dabei das „Hausstetter Derby 2008“ mit Mannschafts- und Einzelwertung. Das Derby ist ein Springwettbewerb der Klasse E, der über acht bis zehn Sprünge führt. Vier bis sechs Hindernisse sind feststehend.

Das „Hausstetter Derby 2008“ ist damit ein guter Einstieg in die auf dem Hof Moormann traditionell betriebene Sparte der Vielseitigkeitsreiterei – die Hausstetter Reiter sind unter anderem amtierende Kreismeister im Oldenburger Münsterland. „Wir möchten Reitern, die an Vielseitigkeit interessiert sind, aber noch keine reine Buschprüfung gehen wollen, ein eigens auf sie zugeschnittenes Angebot machen“, sagt Karl Moormann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der „Hausstetter E-Tour Champion 2008“ wird in einem kombinierten Wettbewerb der Klasse E ermittelt, an dem alle Reiter der Lei-stungsklassen null und sechs teilnehmen. Hier gehen der Dressur- und der Springwettbewerb der Klasse E gemeinsam in eine Wertung ein.

Um den Titel des „Hausstetter Nachwuchs-Champions 2008“ wetteifern die Reiter der Leistungsklasse 6. Hier werden die Ergebnisse des Dressurreiterwettbewerbs und der Springreiterprüfung, – zwei klassische Angebote für die jüngsten Reiter – noch einmal gemeinsam gewertet.

Im Seniorenwettbewerb starten Wiedereinsteiger und spätberufene Reiterinnen und Reiter. Das Zwei-Phasen-Springen Klasse A, eine Prüfung, die nur selten angeboten wird, rundet das Turnier ab.

Auf dem von einer familiären Atmosphäre geprägten Hof spielen – neben der Leistung – sportliches Miteinander und gegenseitige Unterstützung die Hauptrolle. In diesem Sinne veranstalten die Hausstetter Reiter zugleich einen Flohmarkt mit gebrauchtem Reitzubehör.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.