• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TuS Emstekerfeld trifft auf bärenstarke VfB-Talente

25.04.2014

Emstekerfeld /Oldenburg Während des langen Osterwochenendes hatten die Akteure des Fußball-Landesligisten TuS Emstekerfeld spielfrei. Allerdings konnte die Konkurrenz im Keller den Emstekerfeldern nicht enteilen. Sie spielte für den Cloppenburger Stadtteilclub. Unter anderem verlor der TV Bunde gleich zweimal, während auch Germania Leer Federn ließ. Die Leeraner verloren beim SC Spelle-Venhaus 0:8. An der Ausgangssituation für den TuS im Saisonendspurt ändern die Ergebnisse allerdings nichts. „Jetzt müssen wir mal was mitnehmen und nicht immer auf die anderen gucken“, sagt Emstekerfelds Trainer Paul Jaschke vor dem Auftritt bei der Reserve des VfB Oldenburg (Sonnabend, 16 Uhr).

Allerdings besitzt der VfB viel Qualität. Der bekannteste Akteur ist Musa Karli, der schon für Darmstadt 98 in der dritten Liga aktiv war. Wer über die VfB-Reserve spricht, kommt auch an Johannes Wielspütz nicht vorbei. Der Verteidiger ist beim VfB für alle Standards verantwortlich. „Ein sehr guter Linksfuß“, weiß Jaschke.

Die Liste mit weiteren Top-Spielern Oldenburgs ließe sich beliebig fortsetzen. Dazu gehören der offensiv variabel einsetzbare Lars Scholz (früher VfL Osnabrück) und der 23-jährige Abwehrspieler Sebastian Gruhle (ehemals Eintracht Braunschweig). Jaschke hofft auf etwas Zählbares. „Ein Remis wäre schon ein Erfolg“, sagt Emstekerfelds Trainer, der auf Offensivmann Adrian Ellermann (Schulterverletzung) verzichten muss. Der angeschlagene Haudegen Volker Kliefoth ist dagegen diese Woche wieder ins Training eingestiegen.

 Der TuS setzt einen Bus ein. Abfahrt ist um 14 Uhr an der Turnhalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.