• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TuS fängt sich 2:6-Klatsche ein

21.03.2016

Höltinghausen /Emstekerfeld Die Bezirksliga-Fußballer des TuS Emstekerfeld haben sich am Sonntag eine heftige Klatsche eingefangen. Der TuS verlor ein denkwürdiges Derby beim SV Höltinghausen 2:6 (2:3). In den ersten Minuten sah es allerdings so aus, als würden die Höltinghauser noch nicht einmal einen Blumentopf gewinnen.

Die TuS-Akteure fegten wie ein Tornado über ihren Gegner hinweg. Jens Niemann gelang die frühe Führung (5.). Auch in der Folgezeit schliefen die SVH-Akteure noch so tief und fest wie ein Murmeltier in den Alpen. Sascha Thale erhöhte nach einem Zuckerpass von Daniel Schrand auf 2:0 (8.). Doch Höltinghausen wachte im Anschluss auf. Andre Kaiser sorgte für den Weckruf, als er an TuS-Torhüter Nils Kordon gescheitert war (13.). Nun wendete sich das Blatt und Höltinghausen schaffte durch Christoph Hüsing (17.) und Julian Mattke (18.) den Ausgleich. Im Anschluss rollten aber nicht weitere Höltinghauser Angriffe, sondern der TuS hatte sich berappelt und lieferte starke 15 Minuten ab.

Doch Stefan Backhaus (27.) und Marco Delgado (30.) versäumten es, ihr Team wieder in Führung zu schießen. Kurze Zeit später schlugen die Gastgeber zu: Zwar konnte Kordon gegen Mattke noch retten, doch der ebenfalls in den Strafraum reingeflatterte „Eisvogel“ Stephan Krause staubte zum 3:2 ab (33.). Nach dem Seitenwechsel war der SVH die galligere Mannschaft, während die TuS-Akteure nicht mehr aus dem Quark kamen. „Wir dürfen eine 2:0-Führung nicht mehr aus der Hand geben“, ärgerte sich TuS-Co-Trainer Volker Kliefoth nach Spielende. Sein Höltinghauser Kollege Daniel Schnieders freute sich über eine tolle Teamleistung. „Das war ein starker Auftritt von uns“, meinte er.

Tore: 0:1 Niemann (5.), 0:2 Sascha Thale (8.), 1:2 Hüsing (17.), 2:2 Mattke (18.), 3:2 Krause (33.), 4:2 Andre Kaiser (65.), 5:2 Sündermann (77.), 6:2 Krause (85.).

SVH: Bohmann - Hüsing, Kalvelage, Dinklage, Tobias Sieverding (72. Wilken), Florian Sieverding, Holzenkamp, Andre Kaiser (75. Lampe), Bohrer (64. Sündermann), Krause, Mattke.

TuS: Kordon - Thien, Schrand, Thorsten Kaiser, Hömmen (69. große Kohorst), Temin, Delgado, Witt, Backhaus, Thale, Niemann.

Schiedsrichter: Andre Bakenhus (Wardenburg).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.