• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TuS gastiert beim Spitzenreiter

26.08.2016

Emstekerfeld Der TuS Emstekerfeld ist in der Fußball-Bezirksliga noch nicht in Tritt gekommen. Der zweimalige Bezirksliga-Meister hat vor dem Auswärtsspiel beim Überraschungs-Spitzenreiter GW Brockdorf (Sonntag, 15 Uhr) erst zwei Punkte auf dem Konto.

Die Gründe für den Emstekerfelder Stotterstart sind vielschichtig. Der TuS-Kader wurde seit dem Startschuss der Saison immer wieder von Verletzungen arg gebeutelt. Beim Bezirkspokalspiel gegen den BV Essen (1:4) fehlten Trainer Rainer Wiemann gleich neun Spieler. Und das Verletzungspech nimmt scheinbar kein Ende, da sich Henrik Engelbart zu Beginn der zweiten Halbzeit gegen den BVE eine Fußverletzung zugezogen hat. Über die Schwere der Verletzung konnte Engelbart am Donnerstag auf Nachfrage der NWZ  keine genauen Angaben machen.

„Ich werde heute in Bremen vom Arzt untersucht. Dann habe ich Klarheit“, sagte der Offensivspieler. Durch die Rückkehr von Jacob Thien, Jens Nöh und Jan große Kohorst stehen Wiemann frische Kräfte zur Verfügung. Auch Björn Fresenborg ist wieder an Bord. Emstekerfelds Co-Trainer Volker Kliefoth ist aber weit davon entfernt, das Verletzungspech als Hauptursache für die Durststrecke verantwortlich zu machen. „Unsere Fehlerquote ist einfach zu hoch. Dadurch bringen wir uns selbst in Schwierigkeiten“, meint Kliefoth.

Kliefoth erwartet am Sonntag kompakt stehende Brockdorfer, die auf Fehler des Gegners lauern werden. Der Neuling habe durch den guten Start bestimmt viel Selbstvertrauen getankt, so Kliefoth. „Brockdorf hat bereits neun Punkte gesammelt. Die Aufgabe wird schwer. Wir müssen hinten sicher stehen und vorne versuchen, effektiver zu werden“, sagt Kliefoth.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.