• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TV Cloppenburg hat 128 Mitglieder mehr als 2005

01.11.2006

CLOPPENBURG CLOPPENBURG - Der komplette Vorstand des TV Cloppenburg ist am Montag bei der Generalversammlung in der Gaststätte Wienken von rund 60 anwesenden Mitgliedern für zwei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt worden. Vorsitzender bleibt Fred Stolle, dessen Stellvertreter heißt weiterhin Bernd Havermann. Manfred Kampa ist als Geschäftsführer bestätigt worden, Nikolaus Schmidtke als Kassenwart. Stefan Steyer ist weiterhin Leiter des Sportbetriebs und Marion Wernsing Frauenwartin. 1928 Mitglieder hat der TVC als zweitgrößter Verein des Kreises Cloppenburg nach dem VfL Löningen mittlerweile – dies sind 128 mehr als 2005.

In Zukunft will der Verein verstärkt auf gut ausgebildete Übungsleiter sowie entsprechende Sporthallen und Sportgeräte setzen. Da damit Kostensteigerungen verbunden sind, sei eine Erhöhung der Mitgliedsbeiträge – so Stolle – in 2007 nicht ausgeschlossen. Im vergangenen Jahr machte der TVC dem Bericht von Schatzmeister Schmidtke zufolge ein Minus von 5000 Euro.

Mit einer Urkunde zeichnete Vorsitzender Stolle die F-Jugend-Volleyballer aus. Philipp Timmen, Markus Litau, Simon Niemeyer und Hendrik Engelbart errangen bei den niedersächsischen Landesmeisterschaften den dritten Platz. Nur eine Niederlage verhinderte die Teilnahme am Finale.

Geehrt wurde auch die Karatesportlerin Anna-Lena Osterburg. Bei den Landesmeisterschaften errang sie im Schatten-Karate einen hervorragenden dritten Platz.

Für 50-jährige Mitgliedschaft zeichnete Clubchef Stolle Georg Barklage und Gottfried Schleuder mit einer Ehrenurkunde und einer Ehrennadel aus. Letzterer hatte vor vielen Jahren die Handballabteilung gegründet und war dort lange Zeit als Spieler und Trainer aktiv. Barklage war immer der Turnabteilung des TVC verbunden. Heute bedauert er, dass es zurzeit keine aktive Turnriege gibt.

Für seine 25-jährige Mitgliedschaft erhielt Günther Dittmann eine Urkunde. Ebenfalls ein Vierteljahrhundert sind Ursula Petzer und Hedwig Buschmann dabei.

Ein besonderer Dank ging unterdessen an den Verein „Freizeit und Sport“. Da der Übungsleiter der TVC-Leichtathletikabteilung, Daniel Hoopmann, aus beruflichen Gründen ein Jahr nicht zur Verfügung steht, stellte „Freizeit und Sport“ in Person von Elena Lange eine qualifizierte Übungsleiterin zur Verfügung.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.