• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: TV Cloppenburg II will 17:41-Pleite vergessen lassen

13.01.2017

Cloppenburg /Friesoythe /Höltinghausen Während der Handball-Landesligist TV Cloppenburg II sein zweites Spiel bestreitet, starten die Männer der HSG Friesoythe und die Frauen des SV Höltinghausen an diesem Wochenende ins Jahr 2017. Die TVC-Reserve hat zu Hause einiges gutzumachen.

Handball, Männer Landesliga: TV Cloppenburg II - TuS Bramsche (Samstag, 16 Uhr, Halle Schulstraße). Die 17:41-Klatsche in Schüttorf habe die Mannschaft verarbeitet – zumindest im Training. „Alle waren angefressen und sind heiß auf Wiedergutmachung“, sagt Trainer Torsten Burhorst, der im Notfall als Spieler eingreifen würde.

Im letzten Spiel der Hinrunde ist der Neuling nach drei schweren Aufgaben gegen Titelkandidaten erneut gefordert, denn die Abstiegszone kommt näher. Der Gast TuS Bramsche hat als Viertletzter nur zwei Zähler weniger als die TVC-Reserve auf dem Konto. „Bramsche spielt rustikal und wird uns alles abverlangen. Wir brauchen nach drei Niederlagen in Folge ein Erfolgserlebnis“, sagt Burhorst. Im Training am Dienstag verletzte sich Torwart Johannes Wilhelm und wird nach einer Verletzung am Sprunggelenk bis zu vier Wochen fehlen. Mit Arne Frese und Michael Debbeler stehen aber zwei Stammkeeper zur Verfügung. Der Einsatz von Marius Feldhaus ist fraglich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesklasse: SFN Vechta - HSG Friesoythe (Samstag, 13 Uhr, Halle Lattweg). Der Tabellenzweite Friesoythe gilt zwar vor dem Duell beim Tabellenvorletzten, der im Hinspiel 34:22 besiegt worden war, als Favorit. Aber HSG-Trainer Günter Witte warnt. „Vechta hat eine gute Entwicklung genommen und ist vor allem zu Hause gefährlich“, sagt Witte, der darauf verweist, dass während der Feiertagspause eine optimale Vorbereitung schwierig war. „Erkältungen, Urlaub oder Familienfeiern sorgten dafür, dass nie komplett gearbeitet werden konnte“, sagte Witte.

Jonas Alberding (beruflich verhindert) fehlt, während Nils Fröhlich nach Erkältung wohl wieder mitwirken kann. Da Jan-Phillip Willmann seine Schulterprobleme noch nicht überwunden hat, dürfte er wohl ausschließlich in der Abwehr eingesetzt werden.

Frauen Landesklasse: Frisia Goldenstedt - SV Höltinghausen (Sonntag, 13 Uhr, Halle Marienschule). Nach zahlreichen Verlegungen beginnt für den SVH – bisher nur sieben Punktspiele – die Saison erst jetzt so richtig. Im Januar warten gleich vier Auswärtsspiele auf Höltinghausen, das mit 11:3-Punkten ein relativer Spitzenreiter ist.

„Es geht zwar nun Schlag auf Schlag, aber das trifft uns nicht unvorbereitet“, sagt Trainer Olaf Walter. Ein Test gegen den Oberligisten TV Dinklage (22:33 verloren) stimmte optimistisch, weil die Abwehrleistung überzeugte. Da mit Anneke Backhaus (krank) und Julia Reinke (Studium) die Alternativen im ohnehin nicht üppig besetzten Rückraum fehlen, ist eine gute Abwehr die Basis, um danach mit Tempogegenstößen zu einfachen Toren zu kommen.

Goldenstedt gilt als heimstark, besiegte Tabellenführer HSG Barnstorf/Diepholz (14:8-Punkte) und entführte zum Saisonstart mit 16:16 in Höltinghausen einen Punkt.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.