• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Badminton: TV Cloppenburg kampflos abgestiegen

04.03.2015

Cloppenburg Die erste Badminton-Mannschaft des TV Cloppenburg musste kampflos den Abstieg hinnehmen, da auch in den unteren Mannschaften so viele Spieler verletzungs- und krankheitsbedingt ausfielen, dass keine vollständige und wettbewerbsfähige Mannschaft aufgeboten werden konnte. Die Ausgangssituation am letzten Spieltag war für die Mannschaft ohnehin sehr schwierig. Der Klassenerhalt wurde in anderen Spielen verloren.

Der TV Cloppenburg II konnte dank zweier Siege am letzten Spieltag noch auf Platz vier in der Bezirksklasse vorrücken, der TV Cloppenburg III landete auf Platz acht. BW Ramsloh war am letzten Spieltag spielfrei und stand als Vizemeister hinter dem Delmenhorster FC II bereits fest.

Bezirksliga: TV Cloppenburg - OSC Damme 0:8, BW Lohne - TV Cloppenburg 8:0 (jeweils kampflos).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nachdem sich Marius Meyer mit Grippe krank gemeldet hatte und auch adäquater Ersatz aus der zweiten und dritten Mannschaft, die ebenfalls mit zahlreichen Ausfällen zu kämpfen hatten, nicht zur Verfügung stand, konnte man kein wettkampffähiges Team in den letzten Spieltag schicken. So musste man kampflos zusehen, wie der Kreisrivale BW Lohne die entscheidenden Punkte zum Klassenerhalt einstrich. Ein Neuanfang soll in der kommenden Saison mit neuformierter erster Mannschaft in der Bezirksklasse gestartet werden.

Bezirksklasse: TV Cloppenburg II - SFN Vechta 5:3, TuS Heidkrug III - TV Cloppenburg 0:8 (kampflos), TV Cloppenburg III - GW Brockdorf 1:7, Delmenhorster FC II - TV Cloppenburg III 7:1.

Beim TV Cloppenburg II fehlten Marzenna Kulinski, die kurzfristig durch Winnie Wong ersetzt werden konnte, und Holger Staats, den Florian Bohmann vertrat. Dank der Punkte aus Damendoppel, Dameneinzel, beiden Herrendoppeln und dem Mixed konnte ein 5:3-Sieg gegen die SFN Vechta eingefahren werden. Gegen den TuS Heidkrug III gab es die Punkte kampflos, so dass die TVC-Reserve am Ende Platz vier belegt.

Der TV Cloppenburg III wurde durch das 4:4 des Delmenhorster TV im letzten Spiel gegen Absteiger SFN Vechta noch vom siebten Platz verdrängt. Nach klaren Niederlagen gegen den Meister Delmenhorster FC II und den TuS Heidkrug II beendete die junge Mannschaft die Saison auf dem achten Rang.

Kreisliga: TV Cloppenburg IV - Delmenhorster FC IV 1:7, Delmenhorster FC III - TV Cloppenburg IV 8:0.

Gegen die Gastgeber gab es für den ersatzgeschwächten TV Cloppenburg IV, bei dem der verletzte Holger Schütte und Florian Bohmann (Einsatz TVC II) schmerzlich vermisst wurden, nichts zu holen. Die Saison wurde somit als Siebter beendet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.