• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: TVC erwartet motivierten Gast

25.01.2014

Cloppenburg Nach dem 43:35-Erfolg in Fredenbeck und den somit gelungenen Auftakt in die Rückrunde steht für die Oberliga-Handballer des TV Cloppenburg an diesem Sonnabend das erste Heimspiel der zweiten Saisonhälfte an. Und das hat es gleich in sich.

Denn das Team des Trainergespanns Theo Niehaus und Torsten Landwehr erwartet den sehr angriffsstarken und routinierten TSV Bremervörde, dem Meister der Saison 2011/2012. Die Partie in der TVC-Halle beginnt zur gewohnten Zeit um 19.30 Uhr.

Mit einem Erfolg würden die Cloppenburger ihren guten fünften Platz festigen. Darüber hinaus wäre dies gleichbedeutend mit dem Ausbau der Siegesserie, denn aktuell haben die Gastgeber fünf Spiele in Folge gewonnen. Die auf dem sechsten Platz stehenden Bremervörder haben indes in fremder Halle in dieser Saison nicht so souverän aufspielen können wie erwartet. Das spielt für die Cloppenburger Verantwortlichen aber keine große Rolle. „Wir schauen nicht auf Serien oder Statistiken. Wir verlassen uns da eher auf andere Dinge in der Spielvorbereitung“, sagt Niehaus. Als da wären beispielsweise Videobeobachtungen. Und da hat Niehaus einen sehr unangenehmen und starken Gegner gesehen. „Der TSV hat ein Topteam beisammen. Sehr spielstark und mit dem besten Angriff der Liga ausgestattet. Das wird eine harte Nuss, besonders für unsere Defensive. Wir wollen aber realistisch um die Zähler kämpfen, denn wir haben ein Heimspiel“, verlangt Niehaus einen entsprechenden Auftritt seiner Mannschaft vor den eigenen Fans. Der wird auch notwendig sein, will man in den Bereich eines Punktgewinnes kommen. Denn der Kader der Gäste strotzt nur so vor Qualität und Erfahrung. Mit Adnan Salkic, Krystian Brunkowsky, Torhüter Jan Mühlich oder dem wuchtigen Kreisläufer Marcus Hölling verfügt der TSV über eine Vielzahl erfahrener Akteure. Hinzu kommen der spiel- und wurfstarke Linkshänder Timo Meyn oder der flinke Ole Winter.“ Da kommt also ein richtiges Paket auf uns zu. Aber mit den Zuschauer im Rücken sollten wir selbstbewusst und entschlossen auftreten“, erklärt Niehaus, der gern an das Hinspiel denkt. Denn am zweiten Spieltag siegte der TVC nach starker Leistung mit 38:32 in Bremervörde. „Wenn wir das wiederholen könnten, wäre das super“, so Niehaus, der allerdings Rachegelüste der Gäste erwartet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch der Trainerwechsel der Gäste sorgt für etwas Unbehagen bei den Cloppenburgern. Denn kurz vor Weihnachten übernahmen Salkic und Hölling als Spielertrainer-Duo die Verantwortung beim TSV. Coach Thomas Böhme war kurzfristig dem Ruf des Frauenzweitligisten SGH Rosengarten gefolgt. „Oft setzt solch ein Wechsel nochmals Kräfte frei“, tippt Niehaus auf einen hoch motivierten Gast.

Personell können die Cloppenburger aus dem Vollen schöpfen. Wladislaw Gerasimow ist nach einer Fersenverletzung wieder im Training. Etwas Rückstand hat indes Mirco Neunzig, der berufsbedingt die Woche nicht trainieren konnte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.