• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball: TVC-Handballerinnen fühlen sich auch auf Sand sehr wohl

05.07.2017

Cloppenburg /Damp Auch tiefer Sand, wie beim Beach-Cup im Ostseebad Damp, konnte die Handballerinnen des TV Cloppenburg nicht stoppen. Mit zwei Siegen in ihren Sechser-Gruppen und am Ende zwei Plätzen nach der K.O.-Runde auf dem „Stockerl“ kehrten die B- und die C-Jugendlichen nach erlebnisreichen Tagen an der Ostsee zurück.

Die C-Jugend von Oliver Mick hatte auf ungewohntem Terrain leichte Startprobleme, lag gegen die SG Bordesholm-Brügge zur Pause 4:6 zurück, gewann Halbzeit zwei aber 4:2, so dass ein Shootout (Penalty-Werfen) entscheiden musste. Hier behielt der TVC klaren Kopf und gewann. Den Schwung nahm der TVC mit. Die TG Sachsenhausen wurde überrannt (13:3/6:2), auch gegen Jahn Hollenstedt (5:4/7:5) wurde keine weitere Halbzeit verloren. Keine Probleme hatte der TVC, bei dem Oliver Mick alle Spielerinnen einsetzte, mit einem 14:6/11:9-Sieg gegen den HSV Oberhavel und einem noch deutlicheren 10:1/15:1 gegen den VfL Tegel zu bestehen.

Am zweiten Tag zum Viertelfinale war dann der TVV Neu-Wulmstorf der Gegner. Mit 12:9/10:7 erreichte das Team das Halbfinale und traf auf den HTV Sundwig-Westig. In der ersten Halbzeit ging im TVC-Angriff gar nichts, beim 0:2 war das gegnerische Gehäuse förmlich wie zugenagelt. Nach dem Seitenwechsel zeigte sich das tatsächliche Kräfteverhältnis, denn der TVC siegte 11:6 und erzwang so ein spannendes Shootout, in dem der HTV sich glücklich ins Finale verabschiedete und dieses mit 9:2/11:4 gegen TKJ Sarstedt gewann. Der TVC wurde Dritter, denn nach einem 4:6/9:8 gegen SG Bordesholm-Brügge gewann die C-Jugend im Shootout mit 3:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die B-Jugend von Detlef Scheibel fegte zum Auftakt das Elmshorner Handball-Team mit 10:2/10:1 förmlich vom Strand, ehe es gegen den TVV Neu-Wulmsdorf mit 4:3/6:4 wesentlich spannender zuging. Nach lockeren Erfolgen über die HSG Quelle Ummeln (9:4/10:3) und den TSV Büsum (12:4/10:5) kam es zu einem Endspiel um den Gruppensieg gegen den dänischen Vamdrup IF. Mit 11:7 in der ersten Halbzeit war der Gruppensieg bereits für den TVC perfekt, ein 8:10 und danach das 2:3 im Shootout war deshalb zu verkraften. Ärgerlich allerdings, dass Louisa Olberding (Zusammenprall) und Maja Debbeler (Kopftreffer) mit Blessuren das Spiel beendeten.

Am Sonntag ging es im Viertelfinale gegen den HTV Sundwig-Westig. Obwohl der TVC gegen die Sauerländer den ersten Durchgang mit 11:6 für sich entschied, ging die zweite Halbzeit gegen den Vierten der anderen Gruppe mit 3:4 verloren. Im Shootout wurde dann mit einem Sieg doch das Halbfinale gebucht, wo der TV Häver wartete, der zuvor den TVC-Vorrunden-Bezwinger Vamdrup ausschalten konnte.

Mit 11:10 und einem souveränen 11:5 ging es direkt ins Finale, wo der TuS Lübeck wartete – dem Sieger den anderen Vorrunde. Nach einem unglücklichen 6:7 konterte der TVC und sorgte mit dem 10:6 für ein überaus spannendes „Shootout“. Neun (!) Penaltys auf jeder Seite waren erforderlich. Der TVC ließ drei Matchbälle aus (darunter zwei Pfostentreffer), ehe Lübeck mit 5:4 dann das glücklichere Team war.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.