• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TVC-Männer zum Topspiel in Schüttorf

27.11.2015

Ramsloh /Löningen /Cappeln /Cloppenburg Die Volleyballer des VfL Löningen haben zu Hause die Favoritenrolle inne. Die Frauen des SV Cappeln II sind in Oythe hingegen klarer Außenseiter.

Volleyball, Frauen Landesliga 3, Sonnabend, 14 Uhr: BW Lohne - SV Cappeln. Mit nur vier Punkten auf dem Konto hinkt der SV Cappeln den Erwartungen ein wenig hinterher, steht auf einem Abstiegsplatz und hofft, in Lohne den positiven Trend des letzten Spieltages fortzusetzen. Mit einem Sieg würde der SVC einen Abstiegsplatz verlassen.

Schließlich geht es anschließend zur Rot-Schwarzen Nacht in den Saal Waikiki, um den Sportlerball zu feiern. Mit dabei sein wird die noch aktuelle Sportlerin des Jahres Julia Willenborg, die nach einer Babypause das Training wieder aufnahm. „Julia fehlt vielleicht etwas die Wettkampfpraxis, aber das wird sie mit ihrer Routine sicher ausgleichen können“, ist sich Trainer Ludger Ostermann sicher. „Auf jeden Fall ist Julia eine gute Alternative für unsere Abwehrreihen, wenn es mal wieder kritisch werden sollte.“

Lohne stellt eine seit sechs Jahren eingespielte Mannschaft, die so manche Jugendmeisterschaft gewonnen hat und durch vier Ligaspiele und die Regionsjugend-Meisterschaften mehr Spielpraxis als Cappeln vorweist.

Bezirksliga 5, Sonntag, Sonntag, 12 Uhr: TV Jeddeloh - VfL Löningen II. Wenn die Löninger Reserve oben dran bleiben will, muss ein Sieg gegen die sehr erfahrenen und heimstarken Gastgeber her. Da mit Marian Mischo und Ruth Kessen die angriffsstärksten Spielerinnen zurück sind, steigt die Hoffnung. Allerdings ließ die Grippewelle kein intensives Training zu.

Bezirksklasse Oldenburg Süd, Sonnabend, ab 15 Uhr: TV Cloppenburg III - BV Varrelbusch. TV Cloppenburg III - Fortuna Einen. Gegen die Fortuna zu gewinnen, dürfte schwer werden für die Cloppenburgerinnen. Gegen Varrelbusch entscheidet sicher die Tagesform.

Sonnabend, 15 Uhr: VfL Oythe V - SV Cappeln II. Beim Tabellenvierten VfL Oythe V wird es für Cappeln eher unwahrscheinlich, den ersten Saisonsieg zu holen.

Sonntag, etwa 13 Uhr: SF Wüsting-Altmoorhausen - TV Cloppenburg IV. Klarer Favorit ist der Tabellenzweite aus Cloppenburg. Um Spitzenreiter BW Lohne II weiter folgen zu können, ist ein Sieg beim Vorletzten Pflicht.

Männer Bezirksliga 1, Sonnabend, 15 Uhr. BW Ramsloh - Oldenburger TB III. BW Ramsloh - STV Wilhelmshaven. Ramsloh müsste normalerweise zwei klare Siege einfahren. Da aber der Oldenburger TB IV erst am Sonntag spielt, könnte sich der erste Gegner mit einigen Spielern aus dieser starken Mannschaft verstärken.

Bezirksliga 2, Sonnabend, 14.30 Uhr: FC Schüttorf 09 V - TV Cloppenburg. Im Duell mit dem ungeschlagenen Tabellenzweiten könnte der TVC mit einem Sieg schon die Weichen in Richtung Meisterschaft stellen. Der Tabellenführer gilt als leichter Favorit, da er körperlich etwas stärker ist als die sehr junge Schüttorfer Truppe.

Sonnabend, ab 15 Uhr: VfL Löningen - TuS Bersenbrück II. VfL Löningen - VC Osnabrück II. Die Gastgeber sind leichter Favorit gegen die Gäste aus dem Osnabrücker Land. Beide Reserve-Teams haben zweimal gewonnen, allerdings nur gegen Mannschaften unterhalb der Löninger Tabellenposition. Der Tabellendritte aus Löningen verlor nur gegen die führenden Mannschaften TV Cloppenburg und FC Schüttorf 09 V.

Bezirksklasse Oldenburg, Sonnabend, 15 Uhr: VV Emden - BW Ramsloh II. Vor dem Spitzenspiel bei der SG Ofenerdiek/Ofen wollen die Ramsloher drei Punkte aus Emden holen.

Frauen, Kreisliga Oldenburg Nord, Sonnabend, ab 15 Uhr: DJK Bösel - Oldenburger TB VI. DJK Bösel - SV Nordenham II. Nach einem klaren Sieg gegen den sieglosen Tabellenletzten Oldenburger TB IV will Bösel versuchen, den Tabellenführer zu ärgern.

Kreisklasse Oldenburg Nord 2, Sonnabend, ab 15 Uhr: Viktoria Elisabethfehn - SF Wüsting-Altmoorhausen II. Viktoria Elisabethfehn - SG Ofenerdiek/Ofen III. Gewänne Elisabethfehn beide Spiele, wäre die Viktoria vorübergehend Tabellenführer. Dies dürfte gegen die direkten Konkurrenten aber schwer werden.

Sonnabend, etwa 17 Uhr: TV Jeddeloh III - TV Cloppenburg VI. Der zweite Saisonsieg winkt für die jungen Cloppenburger Spielerinnen.

Männer Kreisliga Oldenburg Süd, Sonnabend, 15 Uhr: DJK Füchtel Vechta III - Viktoria Elisabethfehn. In Vechta sind die Elisabethfehner klarer Favorit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.