• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

TVC-Reserve tritt in Außenseiterrolle an

17.02.2017

Cloppenburg Spiele gegen den Ersten und den Dritten der Tabelle: Schwieriger könnte es für die Verbandsliga-Volleyballerinnen des TV Cloppenburg an diesem Samstag ab 15 Uhr in der Halle Bahnhofstraße kaum sein.

Verbandsliga 1 Frauen, Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Bahnhofstraße, TV Cloppenburg II - FC Leschede II, TV Cloppenburg II - Tecklenburger Land Volleys. Auf dem Abstiegsrelegationsplatz stehend, benötigen die Cloppenburgerinnen noch einige Punkte, um den Klassenerhalt direkt zu schaffen. Doch gegen die beiden Gegner am Wochenende dürfte die Punktejagd ein fast unmögliches Unterfangen werden. Tabellenführer Leschede und der Dritte Tecklenburg wollen aufsteigen und benötigen dafür die Punkte. Einen Cloppenburger Sieg wünschen sich auch die Löningerinnen, da sie als Tabellenvierter noch nach oben schielen.

Sonntag, 10 Uhr, VC Osnabrück II - VfL Löningen. Schwierige Aufgabe für die Löningerinnen: Die Reserve des VC hat noch einige Nachholspiele zu bestreiten und könnte im Fall von Erfolgen einen der beiden oberen Plätze erreichen – genauso wie die Löningerinnen. Nach unten brauchen die Löningerinnen nicht mehr zu schauen, da sie nur noch einen Punkt benötigen, um auch theoretisch nicht mehr absteigen zu können. Dieser sollte auf jeden Fall in der kommenden Woche gegen das NVV-Nachwuchsteam zu holen sein, wenn nicht schon an diesem Wochenende.

Landesliga 1 Frauen, Samstag, 15 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln - VfL Oythe III, SV Cappeln - TG Wiesmoor. Zum letzten Mal können sich die Cappelnerinnen ihrem hervorragenden Publikum präsentieren. Edelfan Hartmut Döpke verlegt sogar seinen Geburtstagkaffee in die Cappelner Turnhalle. Zwei Siege sollen dann sein Geschenk sein.

Mit dem VfL Oythe III und der TG Wiesmoor kommen zwei Mannschaften, die beide noch als Tabellensiebter und -achter gegen den Abstieg kämpfen. Sie visieren den rettenden sechsten Platz an. Der wird jedoch in Duellen mit Meisterschaftsanwärter Cappeln sehr schwer zu erreichen sein, auch wenn sich die Cappelnerinnen zuletzt mit der Niederlage im Heimspiel gegen Meppen eine kleine Delle in der ansonsten makellosen Erfolgsbilanz holten. „Die Niederlage war zwar ärgerlich und sicherlich vermeidbar, aber danach haben wir uns kurz geruckelt und gegen Jeddeloh wieder anständig gespielt“, sagt Trainer Ludger Ostermann, dem Christina Schumacher fehlen wird.

Zunächst tritt Cappeln gegen den Kreisnachbarn an – ein Derby, in dem sich Cappeln im Hinspiel zumindest in einem Satz schwertat. Die TG Wiesmoor holte in diesem Jahr bereits zwei Siege. Sie zeigte sich vor allem im Aufschlagspiel stark.

Landesliga 1 Herren, Samstag, 15 Uhr, Tecklenburger Land Volleys III - TV Cloppenburg. Bei den Tebus hängen die Trauben hoch, und so dürften die Cloppenburger mit einer Niederlage im Gepäck nach Hause fahren. Der Tabellendritte liegt nur einen Punkt hinter den beiden führenden Mannschaften und will diese noch überholen. Für die Cloppenburger ist es wichtig, Selbstvertrauen für das wichtige Spiel gegen Schüttorf III am 11. März zu sammeln.

Bezirksliga Frauen, Samstag, 15 Uhr, BW Lohne II - TV Cloppenburg III. Im Hinspiel brachten die Cloppenburgerinnen dem Tabellenführer die erste und einzige Niederlage bei. Dies aber nur, weil die Lohnerinnen einen Formfehler begingen und ihnen am grünen Tisch die Punkte aberkannt wurden. Dies wird am Wochenende nicht geschehen und so wäre alles andere als eine klare Niederlage des TVC eine Riesenüberraschung.

Samstag, etwa 17 Uhr, VfL Oythe IV - VfL Löningen II. Die Löninger Reserve wird von Dana Koopmann aus der dritten Mannschaft im Zuspiel unterstützt, da immer noch einige Spielerinnen angeschlagen oder verletzt sind. Wenn der VfL oben dranbleiben will, muss gegen den direkten Konkurrenten ein Sieg her. Die grippekranke Anna Schmücker könnte noch rechtzeitig fit werden.

Bezirksliga Herren, Samstag, etwa 17 Uhr, VSG Ammerland III - VfL Löningen. Gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf muss ein Sieg her. Das Hinspiel verlor Löningen knapp im Tiebreak.

Bezirksklasse Herren, Sonntag, 11 Uhr, Grundschule Sonnentau, Viktoria Elisabethfehn - BW Bümmerstede, Viktoria Elisabethfehn - VG Delmenhorst/Stenum IV. Nach dem zu erwartenden Erfolg gegen Bümmerstede geht es für die Gastgeber gegen Tabellenführer Delmenhorst um die Meisterschaftschance. Mit einem klaren Erfolg wäre sie gewahrt. Bei einer Niederlage dürfte der Traum vom Aufstieg bei einem Blick auf die restlichen Spiele der führenden Teams beendet sein.

Kreisliga Süd Herren, Sonntag, 10 Uhr, Copernicus-Gymnasium, VfL Löningen II - VSG Ammerland IV, VfL Löningen II - Oldenburger TB V. In Oldenburg verlor der VfL unglücklich einen Satz mit 30:32. Aber die jungen Löninger haben sich gesteigert, und so ist der zweite Saisonsieg möglich.

Bezirksklasse Süd Frauen, Sonntag, 10 Uhr, GW Brockdorf - TV Cloppenburg IV. Ein klarer Erfolg bei den abstiegsgefährdeten Brockdorferinnen würde dem TVC den zweiten Tabellenplatz so gut wie sichern.

Kreisliga Oldenburg Nord Frauen, Samstag, 15 Uhr, SG Ofenerdiek/Ofen III - Viktoria Elisabethfehn.

Kreisliga Oldenburg Süd Frauen, Sonntag, etwa 12 Uhr, SW Bakum II - VfL Löningen III. Sonntag, 10 Uhr, Sport- und Mehrzweckhalle Lindern, SW Lindern - SF Wüsting-Altmoorhausen, SW Lindern - VfL Wildeshausen II. Sonntag, 10 Uhr, Sporthalle Cappeln, SV Cappeln II - VfL Oythe VI, SV Cappeln II - TV Cloppenburg V. Bei einem normalen Verlauf des Spieltags würden die Vereine aus dem Kreis Cloppenburg kräftig Punkte sammeln. Das Derby dürfte spannend werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.