NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Handball Iii: TVC-Talente dürfen weiter von Meisterschaft träumen

08.03.2016

Höltinghausen /Cloppenburg Die A-Junioren-Handballerinnen des SV Höltinghausen haben ihre Negativserie in der Landesliga zu den Akten gelegt. Die Mannschaft von Trainer Olaf Walter fuhr nach zehn Niederlagen in Folge wieder einen Sieg ein. Am Sonnabend gewann der SVH beim TV Georgsmarienhütte 26:20 (12:12). In der Landesklasse der C-Juniorinnen hat der TV Cloppenburg ebenfalls einen wichtigen Sieg gelandet. Der Tabellenzweite bleibt dank eines 24:22-Heimerfolgs gegen die SG Neuenhaus/Uelsen im Meisterschaftsrennen.

Landesliga: Weibliche Jugend A, TV Georgsmarienhütte - SV Höltinghausen 20:26 (12:12). Die Zuversicht der Gäste hielt sich bei der Ankunft in Georgsmarienhütte in Grenzen, zumal mit Greta Menke, Kim Irmer und Mia Luthmann gleich drei Spielerinnen ausfielen. Außerdem konnten Maren Hinz und Caroline Richter nur angeschlagen mitwirken. Darüber hinaus spukte den Höltinghauserinnen noch das Hinspielergebnis im Hinterkopf. Seinerzeit kassierte die Walter-Sieben eine 25:33-Niederlage. Dementsprechend schleppend lief die Partie aus Sicht der Gäste an.

Nach gut zwanzig Minuten lagen sie 6:9 hinten. Doch später gelang der Ausgleich (9:9), ehe es mit einem 12:12 in die Pause ging. Dabei wäre bereits zu dem Zeitpunkt eine Gäste-Führung möglich gewesen. Der SV Höltinghausen hatte Pech im Abschluss. In der zweiten Halbzeit lief es allerdings besser. Das eigene Tor wurde vernagelt, während es im Spiel nach vorne ebenfalls sehr gut lief. Am Ende wurde es ein klarer 26:20-Erfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesklasse: Weibliche Jugend C, TV Cloppenburg - SG Neuenhaus Uelsen 24:22 (11:11). Nach dem die Cloppenburgerinnen die Anfangsphase verpennt hatten, kämpften sie sich zurück ins Spiel. Beide Teams zeigten eine engagierte Leistung. Es entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Der Sieg des TVC war zwar glücklich, aber nicht unverdient. Eine gute Leistung auf Seiten des TVC bot Lara-Sophie Meyer, die bei ihren Würfen auf den gegnerischen Kasten einen hervorragenden Torriecher bewies. Sie erzielte acht Tore, genau wie ihre Mitspielerin Britt-Sophie Kohlsdorf. „Mit dem Sieg sind wir unserem erstem Ziel, der direkten Qualifikation für die Landesliga-Vorrunde, sehr nah gekommen“, freute sich Maike Deeben vom TVC-Trainerteam.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.