• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

U-15 des BVC scheidet erst im Achtelfinale aus

22.07.2017

Cloppenburg /Göteborg Im Achtelfinale beim Gothia-Cup in Göteborg war gegen Komet Arsten Endstation für die U-15 des BV Cloppenburg. Aber im größten Nachwuchs-Fußballturnier der Welt mit 1763 Mannschaften aus 82 Nationen in den Altersklassen hat sich der BVC unter 204, in seiner U-15-Klasse gemeldeten Teams bis unter die besten 16 spielen können.

Eine starke Vorstellung, die erst vom Regionalligisten Komet Arsten mit einem 5:0 gestoppt werden konnte. Für Spieler, mitgereiste Eltern und Fans war es ein tolles Erlebnis, dass man so schnell nicht vergessen wird. Eine beeindruckende Eröffnungsfeier und viele spannende Spiele bleiben in Erinnerung.

Der BVC-Kader: Kira Witte, Ben Maue, Patrick Willenborg, Felix Weyel, Nick Stratmann, David Giesbrecht, Matteo Imhoff, Marvin Gemmel, Jannik Menke, Marko Mijatovic, Mussif Jasim, Johannes Heitgerken, Lukas Moormann, Liam Meyer, Jessica Müller, Rocco Bury.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.