• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

U-15-Talente sichern sich Gruppensieg

20.07.2017

Cloppenburg /Göteborg Mit guter Leistung in Göteborg zum Gruppensieg: Die C-Junioren-Fußballer des BV Cloppenburg trumpfen beim größten Nachwuchsturnier der Welt in Schweden weiter auf. Das Team der Trainer Torsten Oltmann und Luca Scheibel schaffte es am Mittwochmorgen, auch im dritten Spiel als Sieger vom Platz zu gehen. Mit einem 6:1-Erfolg im Duell mit dem schwedischen Team IFK Luleå sicherte sich der BVC souverän den Gruppensieg und damit den Sprung unter die besten 64 der 203 Teams in der Kategorie „Boys 15“.

Mussif Jasim, Matteo Imhoff, Jessica Müller, Marko Mijatovic, Patrick Willenborg und David Giesbrecht hatten die Kreisstädter im letzten Vorrundenspiel zum Sieg geschossen. Fünf Punkte Vorsprung auf das zweitplatzierte Team und ein Torverhältnis von 15:4 zeugen von einer starken Gruppenphase der Cloppenburger. Gefordert sind sie wieder an diesem Donnerstag um 11 Uhr. Dann geht es um den Sprung unter die besten 32 Mannschaften.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.