• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Freizeit: Über 100 „Rennpferde des kleinen Mannes“ im Schlag

28.07.2010

ELISABETHFEHN Brieftauben erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Da bilden auch die Züchter des Brieftaubenvereins „Moorbote Elisabethfehn“ keine Ausnahme. Mit weit über 50 Jahren ist „Moorbote“ der älteste Brieftaubenzuchtverein in der Gemeinde Barßel. Die Züchter von Moorbote sind eine „große Familie“. „Aber auch neue Mitglieder und Taubenfreunde sind bei uns jederzeit herzlich will“, sagte Vorsitzender Wolfgang Lüdtke aus Elisabetfehn.

Ihre Heimat haben die Züchter nicht nur im Verein, sondern auch in der Reisevereinigung Süd-Oldenburg „Nord“. Einer der erfolgreichsten Züchter des Vereins ist Konrad Tepe aus Elisabethfehn. Weit über 100 „Rennpferde des kleinen Mannes“ hat er in seinem Schlag an der Schleusenstraße. Die Zucht ist bunt gemischt. Halb Männchen halb Weibchen.

Die Anpaarung für seine Zucht sucht Taubenfreund Tepe sorgfältig. Dabei gibt es für den Familienvater keine „Zwangsehe“ unter den Tauben. Auch „Fremdgehen“ kommt für den Brieftaubenliebhaber nicht in Frage.

Seit 1966 widmet er sich dem Taubensport und nimmt mit seinen Tieren am Flugsport teil. Mit überragenden Ergebnissen und Meistertiteln konnte der 60-jährige Hobbyzüchter vom Elisabethfehnkanal jetzt nahtlos an die Erfolge der vergangenen Jahre anschließen.

In der Reiservereinigung Süd-Oldenburg „Nord“ wurde Tepe „Vereinsmeister und Jährigenmeister“. In der vergangenen Flugsaison stellte der Brieftaubenzüchter den „Männchenmeister“, dazu hatte er noch das „Beste Männchen“ in seinem Schlag und kann auch das „Beste jährige Männchen“ vorweisen.

Auf den Flügen, die unter anderem von Loris (Nähe Paris) und Wassenberg (Holland) ausgingen, flogen vier Tauben von Tepe die meisten Preise ein. Dabei legen die Tiere bei einer Reisezeit von rund acht Stunden Strecken von bis zu 700 Kilometer zurück.

„Taubensport ist ein wunderbares Hobby“, sagt Konrad Tepe. Der Fehntjer kennt das Geheimnis des Erfolgs bei der Brieftaubenhege und -pflege: Ein guter Taubenschlag, beste Gesundheit und natürlich gute Tauben. Wer Interesse am Taubensport hat, kann sich beim Züchterfreund Kurt Schwolow unter Telefon  04499/2856 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.