• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Unfall Bei Bremerhaven
Mercedes rast in Stauende – A27 voll gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Umstrittene Elfmeter-Entscheidungen

07.11.2016

Barßel Tabellenplatz zwei an den Neuling SV Thüle verloren, dem mittlerweile zurückgefallenen Titelmitaspiranten Falke Steinfeld beim 2:2 (2:1) einen guten Kampf geliefert. Spielertrainer Jakob Bertram, der sich nach 60 Minuten für Andre Buss (Oberschenkelprobleme) einwechselte, war mit seinem Team zufrieden.

„Ich bin allerdings etwas enttäuscht, dass wir Steinfeld nicht besiegt haben, weil wir nach der 2:1-Führung hätten erhöhen müssen“, sagte der Trainer. Doch zunächst spielte der Gast frech auf. Buss und Jan-Hendrik Elsen in der Innenverteidigung unterschätzten einen weiten Ball, so dass Marcel Lindner durchstartete und ungehindert zur frühen Führung einschoss (3.). Barßel brauchte einige Minuten, um sich von dem Schreck zu erholen, dominierte danach aber nach einigen Umstellungen bis zur Pause.

Nach einer Ecke von Sebastian Schlumberger köpfte Sven Boldt zum verdienten Ausgleich ein (19.). Barßel stand sehr kompakt, ließ Steinfeld bis zur Pause nicht zur Entfaltung kommen und führte beim Seitenwechsel.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Eigentlich hatte der Unparteiische nach Foul an Lucas Dettenberg auf Elfmeter entschieden, verlegte nach Beratung mit seinem Assistenten, den Tatort außerhalb des Strafraumes. Schlumbergers Freistoß landete bei Tobias Benner, der den Ball zwar nicht verarbeiten konnte, aber Boldt stand goldrichtig und traf zum 2:1.

Barßel bestimmte weiter das Spiel, aber es fehlten die klaren Chancen und das wichtige 3:1. Maxim Repinetchii nutzte eine Unaufmerksamkeit von Elsen und ging zu Boden. So erzielte Lindner per Foulelfmeter den glücklichen Ausgleich (78.), wobei Bertram bezweifelte, ob das Foul im Strafraum gewesen sei.

Tore: 0:1 Lindner (3.), 1:1, 2:1 Boldt (19., 44.), 2:2 Lindner (78., Foulelfmeter).

STV: Mellides - Elsen, Buss (60. Bertram), Benner, Koch, Schlumberger, D. Renken (67. N. Büscherhoff), Behrens, Dettenbach, Boldt, St. Renken. Schiedsrichter: Marten Wiesner (Uplengen).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.