• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Unbekannte beschmieren neue Tribüne

27.03.2015

Sternbusch Auf der gesamten Länge haben unbekannte Täter in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die neue – noch nicht in Betrieb genommene – Tribüne des SC Sternbusch (SCS) mit Graffiti beschmiert. In großen Lettern sprühten die illegalen Sprayer „Kein Fußball den Faschisten“ an die Wand. Nicht ganz so groß steht an mehreren Stellen „Forza SCS“, „Bunter SCS“ oder „Lieber bunt als braun“.

„Ich bin richtig sauer“, so der erste Kommentar des SCS-Vorsitzenden Hans-Peter Zuckschwerdt am Donnerstagnachmittag. Der Vorstand hat die Sachbeschädigung diesmal zur Anzeige gebracht, nachdem ebenfalls unbekannte Täter bereits vor Wochen die Tribünenrückwand mit vulgären Sprüchen verunstaltet hatten.

Am Mittwochabend hatten die Altherrenfußballer auf dem Gelände trainiert. Bis zum Trainingsende wurde nichts bemerkt. Am Donnerstagvormittag war die B-Jugend auf dem Platz – nun war die Tribüne versaut.

Der SC Sternbusch hat eine Belohnung von 300 Euro ausgesetzt. Unter Telefon 01 72/ 5 12 36 86 nimmt der Vorsitzende Hinweise entgegen.

Die Sternbuscher wollen nun ihre Gelände besser überwachen und dafür Kameras installieren. „Gegen solche Idioten kann man nichts anderes machen“, so Zuckschwerdt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.