• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Frauenfußball: Unermüdliche Schulte-Elf verdient sich Unentschieden

20.04.2015

Cloppenburg Sie wollten sich nichts nachsagen lassen, also marschierten sie unermüdlich nach vorne: Die Zweitliga-Fußballerinnen des BV Cloppenburg haben sich am Sonntag zu Hause von Aufstiegsaspirant FSV Gütersloh 2:2 (0:0) getrennt. „Wir wollten das Rennen um den Aufstieg nicht verfälschen, also mussten wir nach den Siegen gegen Titelkandidaten Vollgas geben“, sagte Tanja Schulte, die den BVC zusammen mit Luc Diamesso trainiert. Allerdings stand der BVC in der kurzweiligen Partie schon kurz vorm K.o.

So hatte Torhüterin Alexandra Crone bereits in der dritten Minute mit vollem Körpereinsatz retten müssen, als Nina Ehegötz vor ihr aufgetaucht war. In der sechsten Minute hätte aber auch Crone keine Chance gehabt: Ein Freistoß der ehemaligen Cloppenburgerin Marie Pollmann aus 18 Metern Torentfernung klatschte an die Latte. Allerdings war der Freistoß die Folge einer umstrittenen Entscheidung: Anna Johanning hatte zuvor nicht gefoult, sondern fair geklärt.

Anschließend sahen die 211 Zuschauer ein schnelles Spiel, aber kaum noch Torchancen. Der BVC brachte sich zwar immer wieder in aussichtsreiche Positionen, aber der letzte Pass landete entweder im Aus, beim Gegner oder im Nirgendwo.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das sollte sich in Hälfte zwei ändern. Nun sahen die Fans reichlich gute Chancen auf beiden Seiten. Wobei die Gütersloher Führung eher kurios fiel: Erneut trat Pollmann einen Freistoß, allerdings aus nicht gerade vielversprechender Position, fast an der Seitenauslinie. Aber die Sonne unterstützte die Ex-BVC-Spielerin, und der Ball senkte sich über Crone ins Netz (57. Minute).

Fünf Minuten später wäre das Spiel fast schon gelaufen gewesen: Die BVC-Abwehr hatte geschlafen, aber Crone konnte den Ball im Duell mit Shpresa Aradini abwehren. Allerdings landete er bei Ehegötz, die ihn an die Latte des Gastgeberinnen-Gehäuses jagte.

Kurz darauf kam Tanja Thormählen ins Spiel, und diese Einwechslung sollte sich bezahlt machen. Zunächst bereitete die Mittelfeldspielerin das 1:1 vor (76.). Nachdem sie in den Strafraum gepasst hatte, scheiterte Katarina Kolar an FSV-Torhüterin Vivien Brandt, aber Agnieszka Winczo staubte ab.

Doch eine Minute später lag der BVC schon wieder zurück: Aradini hatte aus abseitsverdächtiger Position getroffen (77.). Allerdings gab der BVC nicht auf. Die Gastgeberinnen wollten auf keinen Fall verlieren und wurden belohnt. Kurz vor Schluss flankte Chandraratne, Kolar scheiterte an Brandt, aber Thormählens Nachschuss landete im Netz (88.).

BVC: Crone - Johanning (80. Luker), Wübbenhorst, Brüggemann, Löwenberg - Chandraratne, Baumann, Jäger, Stobba (68. Thormählen), Winczo - Kolar.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.