• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

DFB hat „weiterhin das Vertrauen“
Joachim Löw bleibt auch im EM-Jahr 2021 Bundestrainer

NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

A-JUNIOREN: Unterbau soll Herrenmannschaft füttern

02.09.2006

CLOPPENBURG Trainer Ralf Pasch zeigt sich vor dem Aufgalopp zufrieden. 15 Neuzugänge mussten er und sein Kollege Jörg Roth integrieren.

Von Stephan Tönnies CLOPPENBURG - In der Vorbereitung zur neuen Fußballsaison in der Bezirksoberliga musste das Trainerduo der A-Junioren des BV Cloppenburg – Ralf Pasch und Jörg Roth – satte 15 Neuzugänge integrieren. „Sieben Spieler kamen aus der B-Jugend hoch und acht von auswärtigen Vereinen“, so Pasch.

Die Vorbereitung verlief für Pasch und sein Team ohne Zwischenfälle. „Die Mannschaft hat sehr gut mitgearbeitet, daher verlief die Testphase sehr zu unserer Zufriedenheit. Einzige Ausnahme: Die Niederlage gegen unsere B-Junioren“, berichtet Pasch, der vor dem ersten Punktspiel auf seinen vollen Kader setzen kann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ein Saisonziel, das einen bestimmten Tabellenplatz oder einen genauen Punktestand beinhaltet, gibt es nicht. „Wir möchten soviel Spieler wie möglich an die Bezirksoberliga- bzw. an die Oberligamannschaft heranführen“, sagt Pasch.

Beim Ligakonkurrenten Eintracht Nordhorn dürfte die Maxime ähnlich lauten, da die I. Herrenmannschaft auch in der Oberliga spielt. Vor der Spielzeit 2005/2006 schafften mit Nail Kaplan, Michael Karagöl und Jakob Bensch drei Spieler den Sprung nach oben. Mit der Eintracht ist im Ringen um die oberen Plätze auf alle Fälle zu rechnen. Das belegen auch die Platzierungen der Vorjahre: Platz drei (06/07) und Rang vier (05/06).

Mit Saisonbeginn fängt für den BSV Holzhausen der Kampf um eine Position im Mittelfeld an. Die Elf von Detlef Kirchner hat einen Platz in den Annalen der Vereinsgeschichte sicher. Noch nie in der über 80-jährigen Historie des Clubs hat eine Holzhauser Fußballmannschaft in der Bezirksoberliga gespielt.

Aus der Jugendabteilung des BSV stammt auch einer der populärsten Torjäger der Nachkriegszeit. Ernst-Otto Meyer erzielte für die Vereine VfB Oldenburg, VfL Osnabrück, VfR Mannheim und Eintracht Braunschweig 238 Tore in den damaligen Oberligen. Vielleicht ist in dem aktuellen Jahrgang ein neuer Torjäger von diesem Format.

Als einziges Team aus dem Kreis Vechta geht der TV Dinklage an den Start. Der Aufsteiger aus der Bezirksliga spielte eine fulminante Spielzeit in der Vorsaison. Von 26 Partien verloren die Dinklager nur ein Spiel. Das Team mit seinen Trainern Frank Aumann und Georg Börgerding wird seine Heimspiele im Jahnstadion austragen.

Der Nachwuchs des TuS Lingen wird vom ehemaligen Zweitliga-Profi Branko Dragutinovic betreut. Der Serbe absolvierte Anfang der 90-er Jahre dreizehn Partien für den SV Meppen. Der 44-Jährige peilt mit seinem 18- Mann-Kader einen Mittelfeldplatz an. Unterdessen sorgte der Vorjahresachte SC Melle 03 in der Vorbereitung für ein erstes Ausrufezeichen. Nach nur sechs Trainingseinheiten besiegten die Meller Fußballer die U17 des Zweitligisten SC Paderborn mit 2:1.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.