• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Van der Veer holt sich Tagessieg

17.09.2016

Bösel Hendrik van der Veer von der Waldreitschule Dötlingen auf Carlo M heißt der Tagessieger vom Freitag des großen Reitturniers des Reit- und Fahrvereins Bösel. Er gewann die Springpferdeprüfung der Klasse M* mit Hindernishöhen bis 1,30 Meter. Am Freitag nahm das Turnier seinen Aufgalopp. Wolfgang Sagner (Edewecht) und Frank Hofer (Oldenburg) zeichneten sich für den Parcours verantwortlich.

Viele namhafte Ställe seien bereits am Freitag vertreten, um ihre Nachwuchspferde an die Prüfungen heranzuführen, sagte Paul Drees, der seit mehr als 25 Jahren die Turnierleitung innehat – „anfangs noch ohne Halle“, erinnert sich Drees. Für viele Reiter sei das Turnier in Bösel fester Bestandteil des Terminkalenders. Die Zahl der Nennungen von rund 1200 sei in den vergangenen Jahren in etwa konstant geblieben. Auch die Dressurwettbewerbe – hier hatte es wegen Regens im vergangenen Jahr einige Absagen gegeben – waren gut besetzt.

Die Ergebnisse vom Freitag: Reitpferdeprüfung: 1. Benjamin Mitter (RSC Osnabrücker Land) mit Vinja OLD, 2. Katrin Alkenings (RURV Rastede) auf Quijano, , 3. Christin Böhner (RV Vechta) mit Bon Amie; Dressurpferdeprüfung Klasse A: Laura Meyer-Romanowski (RFV Hof-Schierenbeck) mit Dressed to Kill, Candy-Janita van der Kamp-Knies (RUFV Bösel) auf Donato-R; Swantje Exeriede (RFV Holdorf) auf Falcao; Dressurpferdeprüfung Klasse L: Jantje Gerdes-Fürup (TG Bad Zwischenahn) auf First Comfort, Swantje Exeriede (RFV Holdorf) auf Flambeau, Viola Abrahams (RC Oldenburger Land) auf Rikki’s Rijard; Springpferdeprüfung Klasse A**: Michael Tietjen (RV Graf von Schmettow) auf Blue Ivy; Jessica Haske (RV Ganderkesee) auf Cäthe; Giulia Galeotti (RUFV Cappeln) auf Hot Pezi; Springpferdeprüfung Klasse A** (ab 638 Ranglistenpunkte): Paweena Hoppe (RSC Handorf-Langenberg) auf Canberra; Guido Klatte jun. (RG Klein Roscharden) auf Goofy, Vivian Martin (RUFV Cloppenburg) auf Compagnon; Springpferdeprüfung Klasse L: Jacek Neidrowski (RUFV Hausstette) auf Cornelensky, Thomas Tapken (RUFV Bösel) auf Libella, Luca Schneemann (RUFV Cappeln) auf Lupita; Springpferdeprüfung Klasse L (ab 894 Ranglistenpunkte): Kai Thomann (RUFG Falkenberg) auf Crispy’s Crown Boy, Mareike Weise (Ammerländer RC) auf Black Label; Paweena Hoppe auf Cedric; Springpferdeprüfung Klasse M*: Hendrik van der Veer (Walreitschule Dötlingen) auf Carlo M, Paweena Hoppe auf Cedric, Paweena Hoppe auf Clair; Eignungsprüfung Klasse A für Reitpferde: Carmen Hannöver (RUFV Cappeln) auf Don’talk just kiss, Lisa Drießelmann (RUFV Hausstette) auf Deike 22; Jessica Haske (RV Ganderkesee) auf Cäthe.

Springen am Sonntag bildet den Höhepunkt

Das Reitturnier geht am Sonnabend bereits um 7.30 Uhr auf dem Springplatz weiter. Nach einem Stilspringwettbewerb folgt um 8.45 Uhr ein Standardspringwettbewerb. Um 10.15, 12, und 13.30 Uhr beginnen Springprüfungen der Klasse A. Gegen 15 und 16.30 Uhr schließen sich Springprüfungen der Klasse L an. Abschluss um 18 Uhr ist ein Punktespringen der Klasse L.

Auf dem Dressurplatz gibt es um 9, 12 und 15.30 Uhr Dressurprüfungen der Klasse A und L zu sehen. In der Halle findet um 11 Uhr eine kombinierte Dressur-/Springpferdeprüfung statt. Es folgt um 13.30 Uhr ein Dressurwettbewerb nach der Wettbewerbsordnung. Um 14.45 und um 16.15 Uhr beginnen Dressurprüfungen der Klasse E beziehungsweise A.

Am Sonntag geht es auf dem Dressurplatz um 9.30 und 13 Uhr mit Dressurprüfungen der Klasse M weiter. In der Halle ist um 9.30 Uhr ein Springreiterwettbewerb. Um 10.30 Uhr beginnt ein Dressurreiterwettbewerb. Ein Reiterwettbewerb Schritt-Trab schließt sich um 12 Uhr an. Um 13 Uhr folgt ein Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp.

Auf dem Springplatz geht es um 9, 11.30 und 13 Uhr mit Springprüfungen der Klassen L und M weiter. Um 14.30 Uhr beginnt ein Standardspringwettbewerb, um 15 Uhr ein Ponyführzügelwettbewerb. Höhepunkt ist dann zum Abschluss um 15.15 Uhr ein Springen der Klasse M mit Stechen. Dabei geht es um den Christa-Götting-Gedächtnispreis.

Anschließend werden die Gewinner der Tombola ermittelt.

Reiner Kramer stv. Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2901
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.