• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

U-19-Talente erreichen Viertelfinale

26.04.2018

Vechta /Quakenbrück Die Young Rasta Dragons haben in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL, Altersklasse: U-19) das Viertelfinale erreicht. Am Sonntag gewann das Team des Trainers Florian Hartenstein das entscheidende dritte Achtelfinal-Duell mit den Phoenix Hagen Juniors zu Hause mit 87:54 (52:39). Überragend auf Seite des Favoriten war Danielius Lavrinovicius mit 26 Punkten und 18 Rebounds. In der Runde der besten Acht treffen die Niedersachsen auf Bayer Leverkusen. Es gewinnt die Gesamt-Begegnung, wer zwei Siege eingefahren hat.

Vor fast 250 Zuschauern in der Artland Arena in Quakenbrück hatten die Gastgeber vom Jump weg ein gutes Händchen. Mit 10:0 gelang dem Hartenstein-Team ein Traumstart. Aber in der Folge gestaltete sich die Partie ausgeglichener. Im zweiten Abschnitt waren die Hausherren von jenseits der 6,75 Meter sehr effektiv, trafen bis zur Halbzeit schon acht Dreier – bei nur 16 Versuchen. Weil bei den Phoenix Hagen Juniors die Dreier so gar nicht fallen wollten (am Ende 3/29), gerieten sie in der Artland Arena nach der Pause immer weiter in Rückstand.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.