• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Radsportler fahren in Vechta um Punkte

30.12.2017

Vechta Am letzten Samstag des Jahres wollen in Vechta wieder alle Radcrossfahrer Erster werden: Es gilt, sich im Rennen „Rund ums Reiterwaldstadion und den Galgenberg“ nicht hängen zu lassen, sondern noch einmal kräftig in die Pedale zu treten. Die Radsportgemeinschaft (RSG) Lohne-Vechta erwartet einen Tag vor Silvester zum Deutschland-Cup-Wertungsrennen Sportler aus dem gesamten Bundesgebiet, aber auch aus Belgien und den Niederlanden. Einen Tag später, an Silvester, geht das Finale der Rennserie in Herford über die Bühne.

Und schließlich dauert es auch nicht mehr lange, bis die Deutschen Meisterschaften anstehen (13./14. Januar). Da kommt das Rennen in Vechta dem einen oder anderen Querfeldeinfahrer auch als Härtetest gerade recht.

Für die gastgebende RSG sind auch Fahrer aus dem Landkreis Cloppenburg am Start: Detlef Irmer (Masters 4) sowie die Talente Julius und Leonard Hannöver (Hobby, Kids) haben sich laut Veranstalter angesagt.

Ab 9.30 Uhr geht es in den Hobbyklassen erst einmal um Zähler für die Weser-Ems-Cup-Wertung. Anmeldungen für diese Kategorie werden ebenso wie für die Hobbyklasse Kids (Jahrgänge 2003 - 2005, etwa 15.45 Uhr) und das Nachwuchsrennen (ab Jahrgang 2006, ebenfalls etwa 15.45 Uhr) bis eine Stunde vor dem Start an der Nummernausgabe im großen Zelt im Zielbereich angenommen. Die Kinder fahren auf einem vereinfachten Kurs.

Ab 10.15 Uhr sind aber erst einmal die Lizenzfahrer gefordert. Höhepunkt des Sportereignisses dürften die Rennen der Frauen und Juniorinnen ab 13.30 Uhr sowie der Elite und U-23 ab 14.30 Uhr werden.

Während die Radsportler das Durchstehen der Rennen wieder reichlich Mühe kosten wird, können ihnen Interessierte kostenlos zusehen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.