• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Marieke Hötker erreicht in der L-Tour Platz zwei

10.10.2019

Vechta Auf den Qualifikationsturnieren im gesamten Verbandsgebiet hatten die Nachwuchsreiter aus Weser-Ems Punkte gesammelt, um am Finale in Vechta teilnehmen zu dürfen. Nach zwei spannenden Turniertagen an der Landeslehrstätte gratulieren die Vertreter der Oldenburgischen Landesbank (OLB) und des Pferdesportverbandes Weser-Ems, Thomas Schaller und Bernd Menke, Siegern und Platzierten.

„Wir freuen uns, dass wir mit der OLB einen starken Partner an unserer Seite haben, der seit vielen Jahren dieses Jugend-Reitfestival mit Rat und Tat, aber vor allem auch finanziell unterstützt. Dafür gilt unser großer Dank. Ein solches Projekt wäre ohne die OLB nicht möglich“, sagte Jens Thormählen, Koordinator Springen, und berichtete, dass er sehr gute Leistungen in den Prüfungen gesehen habe. Auch die Richter, die aus dem westfälischen Landesverband angereist waren, berichteten von den überdurchschnittlichen Leistungen.

Am Samstag standen die Dressurprüfungen an. Die beiden A-Dressuren einschließlich der kombinierten Wertung gingen an Lotta Kleyböcker (FRV Neuenkirchen), Carla Thees- Ovelgönne vom RFV Lohne belegte den zweiten Platz in der Gesamtwertung vor Antonia Witte vom RFV Cloppenburg.

Der Sieg in der L-Tour ging an Leni Renzing vom RV Ahlhorn, welche die beiden Wertungsprüfungen mit Doubtless gewinnen konnte. Gefolgt von den Reiterinnen Emilia Kremer (RFV Sögel) und Beatrice Franzisca Enders (RV Bad Rothenfelde), die die Plätze zwei und drei in der Gesamtwertung belegten.

Traditionell finden am Sonntag die Springprüfungen statt. In diesem Jahr gewann Johann Friedrich Funke vom RFV Visbek die A-Tour. Doreen Friese (RUFV Friesoythe) wurde mit Templeton H am Ende Siebte.

Frieda Raupach vom RFV Holdorf wurde Siegerin in der L-Tour. Also keine unbekannten Namen beim OLB-Jugend-Reitfestival, denn die großen Schwestern Lisa-Marie Funke und Martha Raupach haben bereits 2017 das OLB-Jugend-Reitfestival gewinnen können. Für die Beiden war das der Einstieg in den gehobenen Sport. Im Anschluss an das OLB-Jugend-Reitfestival 2017 wurden die beiden Reiterinnen für die Deutschen Jugendmeisterschaften 2018 nominiert.

Platz zwei und drei in der A-Tour gingen an Helena Schmedt (RFV Bruchmühlen) und Ben Heckmann (RFV Isterberg). In der L-Tour wurde Marieke Hötker vom RFV Löningen-Böen-Bunnen mit Edward Zweite vor Tomke Haneborger (RV Pektum Oldersum).

In der Stilspringprüfung der Klasse L musste sich Paul Wassenberg (PSV Löningen-Ehren) mit Nacho Lumi nur Nele Idelmann (Großenkneten) geschlagen geben. Platz drei gewann Hannah Olding (RUFV Dwergte) mit Just Magic. Zum Abschluss der Veranstaltung fand das Mannschaftsspringen statt, bei dem die Bezirksverbände gegeneinander antreten. Auch in diesem Jahr fieberten die Jugendwarte und Vorsitzenden der Bezirksverbände mit ihren Mannschaften mit. Zum neunten Mal in Folge gewann die Mannschaft des Bezirksverbandes Emsland diesen Wettbewerb, auch wenn es diesmal knapp war. Ilka Janßen aus dem Emsland strahlte mit ihren Reitern Ben Heckmann, Jule Wessels, Anna Sophie Weichert und Viola Nienhaus.

Auf Platz zwei landete die Mannschaft des Bezirksverbandes Oldenburg mit Dörte Dannemann (Mannschaftsführerin), Paul Wassenberg (Löningen-Ehren), Johann Friedrich Funke (Visbek), Nele Idelmann (Großenkneten), Hannah Olding (Dwergte) vor der Mannschaft aus Osnabrück mit Katrin Thomasmeyer (Mannschaftsführerin), Emely Johannsmann, Lotte Blau, Sophie-Charlott Buschermöhle, Lara Wißmann und Ostfriesland um Mannschaftsführerin Usha Hafermann mit Tomke Haneborger, Melle Pläsier, Maya de Lege, Maike Noormann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.