• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Heimatliebe: Vereinsmensch fühlt sich „pudelwohl“

07.05.2011

BARßEL Dort leben, wo andere Menschen ihren Urlaub verbringen. Frank (36) und Korinna (34) Geesen und ihre drei Kinder David (8), Justin (7) und Fabienne (1) leben diesen Traum. In Barßel ist die Familie glücklich. Der Versicherungskaufmann und Vereinsmensch Frank Geesen bringt seine Lebenssituation auf den Punkt: „Ich fühle mich hier einfach rundum pudelwohl.“

2001 hat die Familie am Holunderweg ein Eigenheim bezogen, auf halbem Wege zwischen Barßel und Elisabethfehn. Die Geesens stammen aus Barßel, sind jedoch vereinsmäßig stark nach Elisabethfehn orientiert. Der Sportverein Viktoria ist ihre zweite Heimat. Dort spielen die Söhne Fußball und engagieren sich die Eltern. Frank Geesen ist seit mehr als zehn Jahren der Volleyballobmann des SV Viktoria Elisabethfehn, trainiert die Damenmannschaft und kümmert sich mit um die Finanzierung des Vereinsanteils für die neue Turnhalle. 75 Prozent der 100 000 Euro sind bereits zusammen. Zum Sport kam der Barßeler über Ehefrau Korinna als aktive Volleyballspielerin.

Außerdem sitzt Frank Gesen für die Union als Mitglied im Barßeler Gemeinderat: „Ich finde es wichtig, nicht nur zu meckern, sondern an Entscheidungen beteiligt zu sein.“ Deshalb tritt Geesen bei der Wahl im September wieder an. Ehefrau Korinna, Erzieherin im Kindergarten Heilige Familie, engagiert sich als Elternvertreterin an der Marienschule und in der Kirchengemeinde. Dort kümmert sie sich als Katechetin um Kommunionkinder. Oder sie begleitet die Sternsinger bei ihren Auftritten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Was seine Heimat Elisabethfehn so liebenswert macht, fasst Frank Geesen so zusammen: „Das wunderbare Ambiente am Barßeler Hafen, das gute Radwegenetz und das schöne Urlaubsgebiet sorgen für Zufriedenheit. Das muss man sich allerdings immer wieder in Erinnerung rufen.“ Und natürlich pflegen die Geesens einen freundschaftlichen Umgang mit ihren Nachbarn. Frank Geesen: „Wir kennen hier natürlich sehr viele Leute und haben einen großen Freundes- und Bekanntenkreis.“ Das gute Verhältnis zu seinen Nachbarn liegt Frank Geesen dabei besonders am Herzen: „Da kann ich auch nachts um 3 Uhr nach einer Wasserpumpenzange fragen.“

Auf Geesens Wunschliste steht die Verbesserung der Einkaufsmöglichkeiten in Barßel. Mit den Planungen für ein neues Einkaufszentrum – die NWZ  berichtete – sei ein wichtiger Schritt getan. Geesen: „Wir müssen den Ortskern aber noch attraktiver gestalten“.

Heinz-Josef Laing Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.