• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Verletztenliste bereitet BVC erste Sorgen

10.08.2010

CLOPPENBURG Schon vor Saisonbeginn stellen sich Sorgen ein: Die Verletztenliste der Fußballerinnen des BV Cloppenburg wird länger. Ludwig Ferneding, der den Zweitliga-Aufsteiger zusammen mit Matthias Rieck-Göken trainiert, rechnet damit, dass Kim Schlösser dem BVC beim Saisonauftakt fehlen wird. Die Mittelfeldspielerin war beim Sieg im Pokalspiel gegen den ATSV Scharmbeckstotel (3:1) umgeknickt (die Nordwest-Zeitung berichtete).

„Auch wenn sie nur eine Bänderdehnung haben sollte, wird sie ein, zwei Spiele fehlen“, sagte Ferneding. „Jetzt ist die Verletztenliste aber auch lang genug.“ Schließlich werden mit Verteidigerin Ulrike Sommer (Kreuzbandriss), Torhüterin Jessica Meyer (nach Wadenbeinbruch wieder im Lauftraining) und Mittelfeldspielerin Mareike Kleene (Kreuzbandriss) drei weitere wichtige Spielerinnen zum Auftakt fehlen. Im Fall Kleene wird noch überlegt, den Kreuzbandriss konventionell zu therapieren.

Nun müssen’s die anderen Spielerinnen am kommenden Sonntag in der OM-Arena (Anstoß: 14 Uhr) richten. Und dass das schwer wird, ist spätestens seit dem zurückliegendem Wochenende klar. An dem hat Cloppenburgs erster Punktspiel-Gegner Tennis Borussia Berlin das DFB-Pokalspiel beim Bremer Verbandsligisten BTS Neustadt mit 11:0 gewonnen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.