NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Verletzung schmerzt SVH sehr

10.11.2015

Höltinghausen Die 11:17 (6:6)-Niederlage der weiblichen Jugend A des SV Höltinghausen in der Handball-Landesliga bei GW Itterbeck trat in den Hintergrund. Denn acht Minuten vor Spielende verletzte sich Rückraumspielerin Julia Reinke am Knie und droht mehrere Wochen auszufallen. Davon ist auch die Frauenmannschaft betroffen, ist Julia Reinke auch dort ein wichtiger Baustein in der ohnehin schon knapp besetzten Rückraumriege.

Zu Beginn des Spiels setzte Höltinghausen den Gastgeber ordentlich unter Druck. Allerdings zeigte der SVH selbst auch Schwächen im Angriff, da nicht druckvoll und beweglich genug gespielt wurde. Einzig die Anspiele an den Kreis waren sehr gut. So kam Kreisläuferin Greta Menke auf fünf Tore.

In der zweiten Hälfte machte sich die stärker besetzte Bank der Heimmannschaft bemerkbar. Trotz nachlassender Kondition kämpfte der SVH unverdrossen weiter, musste allerdings Itterbeck auf 10:13 davonziehen lassen. Auch zwei vergebene Siebenmeter waren mitentscheidend für diesen Rückstand. Als dann Reinke ohne gegnerische Einwirkung ausschied, fehlte dem Gast der wichtige Dreh- und Angelpunkt, und Itterbeck zog auf 17:11 davon.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVH: L. Reinke - Abeling, Becker, Hinz (3), Jost, Luthmann, Menke (5), Oltmann, J. Reinke (3), Stuntebeck.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2806
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.