• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Vertrauen gilt der Führungsriege

07.04.2014

Höltinghausen 117 Teilnehmer konnte der Vorsitzende Josef Wendeln zur Generalversammlung des SV Höltinghausen im Saal Lüken begrüßen. Die Resonanz zeige, so Wendeln, „dass der SVH ein Verein ist, wo Zusammengehörigkeit noch groß geschrieben wird“.

Zu den Haupttagesordnungspunkten zählte die Ehrung verdienter Mitglieder. Die erste Ehrennadel des Vereins in Gold nach einer Pause von 20 Jahren erhielt Alwin Raker. Er gehört dem SVH seit 1978, zunächst als Fußballer, an. Seit 1982 wirkt Raker ehrenamtlich, unter anderem 30 Jahre als Kassenwart.

Erst Aktive, dann Trainer

Silber gab es für Matthias Ferneding, Markus Möller und Jörg Kranz. Sie haben sich nach ihrer aktiven Zeit ehrenamtlich in den Dienst des Vereins gestellt. Derzeit gehören alle drei dem Fußball-Jugendvorstand an, und übernehmen Trainer- beziehungsweise Betreuerposten beim Nachwuchs.

Gleich zwölf „Grün-Weiße“, von denen acht unter den Teilnehmern der Versammlung waren, konnte Wendeln für mehr als 50-jährige Treue zum SVH auszeichnen: Günter Lanfer, August Büssing, Heinz Dwertmann, Josef Krümpelbeck, Manfred Vehlow, Ludwig Thole, Paul Lanfer, Aloys Hinners, Franz Abeling, Alfons gr. Hellmann, Günter Mattke und Dieter Buntrock. Alle Geehrten haben über viele Jahre hinweg in Höltinghausen Fußball oder Tischtennis gespielt, und sind dem Verein weiterhin eng verbunden.

Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen sprachen die Mitglieder dem Hauptvorstand für eine weitere Amtsperiode einstimmig ihre Vertrauen aus.

Zeichen für Kontinuität

Neben Wendeln bilden die Führungsriege: Ralf Blömer (stellvertretender Vorsitzender); Christoph Holzenkamp, Detlef Hinz und Georg Wempe (3. bis 5. Vorsitzender); Alwin Raker (Kassenwart), Bettina Scheper (Schriftführerin. Den Ältestenrat bilden August Büssing, Josef Krümpelbeck, Werner Lüken und Werner Busse.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.