• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: VfL Löningen fehlt Kaltschnäuzigkeit

18.05.2015

Löningen In der Fußball-Bezirksliga hat Schlusslicht VfL Löningen eine erneute Niederlage kassiert. Die Löninger verloren am Sonntag auf eigenem Platz gegen RW Damme 1:2 (0:1). Die Niederlage war unnötig, da die Löninger sehr gut mitspielten. Darüber hinaus schafften sie es, sich über die gesamte Spielzeit hinweg gute Chancen zu erarbeiten.

Überschattet wurde die Begegnung von der schweren Schulterverletzung eines Dammer Spielers in der Nachspielzeit. Er wurde lange auf dem Feld behandelt und per Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht. Angesichts des Vorfalls verzichteten beide Teams, nach Rücksprache mit dem Schiedsrichter, auf eine Fortsetzung der Nachspielzeit.

Dammes Führungstor fiel wie aus dem Nichts, als Sebastian Macke der Ball sprichwörtlich im VfL-Strafraum vor die Füße fiel (18.). Nur sechs Minuten nach Wiederbeginn erhöhten die Gäste auf 2:0. Arbnor Galani schaufelte einen Freistoß aus 23-Metern über Löningens Mauer hinweg ins Tor. Die Löninger drängten auf den Anschlusstreffer. Ihr schönster Angriff erfolgte in der 73. Minute. Nach einer Kombination zwischen Marc-Andre Zager und Andre Schrandt gelangte der Ball zu Sven Willen. Willen jagte die Kugel anschließend in die lange Ecke. Vier Minuten vor dem Ende wäre Johann Klein fast der Ausgleich geglückt. Seinen Schuss konnte Dammes Torhüter aber gerade noch abwehren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Macke (18.), 0:2 Galani (51.), 1:2 Willen (73.).

VfL: Lampe - Wienken, Weßelmann, Stagge, Stindt, Willen, Lückmann, Koopmann (58. Zager), Büers (73. Klein), Schmitz, Schrandt.

Schiedsrichter: Markus Kühn (Lengerich).

Rote Karte: Roman Aumann (82., RW Damme, grobes Foulspiel).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.