• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Lokalsport

Volleyball: VfL Löningen II überrascht

25.02.2014

Kreis Cloppenburg Der Volleyball-Landesligist VfL Löningen bereitet sich auf die Relegation vor. Die Frauen der DJK Bösel steigen ab.

Volleyball, Frauen Landesliga 2: SV Hoogstede - VfL Löningen 0:3/59:77 (13:25, 25:27, 21:25). Im ersten Satz zeigte Löningen eine sehr gute Annahme und beendete den Satz zügig mit 25:13. Im zweiten Abschnitt wurde die Annahme der Gastgeber stärker, die der Gäste schwächer, da einige Positionen gewechselt wurden. Aber mit 27:25 behielt der VfL die Oberhand. Im dritten Satz hatte Löningen den Gegner im Griff. Da die Chance auf den Titel gering ist, bereitet sich der VfL auf die Relegation vor.

Bezirksklasse Süd: BW Lohne - TV Cloppenburg III 3:1/96:88 (21:25, 25:20, 25:21, 25:22). Nach ausgeglichenem Spielverlauf war Lohne die etwas glücklichere Mannschaft und sicherte sich den dritten Tabellenplatz. Cloppenburg III wird die Saison als Vierter abschließen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Fortuna Einen - DJK Bösel 3:0/77:67 (25:20, 27:25, 25:22). Das war‘s für Bösel in der Bezirksklasse. Mit dieser klaren Niederlage beim Drittletzten steht die DJK als Vorletzter und damit Absteiger fest. Im zweiten Satz konnte Bösel die Chance zum Satzgewinn nicht nutzen und verlor mit 25:27. Auch im dritten Satz versuchte der Gast noch einmal alles, aber er verlor mit 22:25 den Satz und das Spiel.

VfL Löningen II - VfL Oythe 3:2/97:100 (19:25, 13:25, 25:17, 25:22, 15:11). In den ersten beiden Sätzen wollte Löningen seine Stammkräfte schonen für das aus Sicht der Trainer leichtere Spiel gegen Wüsting. So kamen vermehrt junge Spielerinnen zum Einsatz. Nach dem 0:2-Satzrückstand sollte sich die Mannschaft für die zweite Partie einspielen. Oythe brachte seine Ersatzkräfte und verlor Satz drei. Danach agierten auf beiden Seiten die stärksten Spielerinnen. Es entwickelte sich ein sehr gutes Spiel.

Susanne Böckelmann als Außenangreiferin, Ruth Kessen sowie Janine Vorfeld, die über die Mitte angriffen, und Libera Sonja Eck boten gute Leistungen. Auch die Jüngste im Team, Marian Mischo, erzielte wichtige Punkte und übte mit ihrem Aufschlag viel Druck aus. So besiegte der VfL den Tabellenführer und hatte den Klassenerhalt geschafft.

VfL Löningen II - SF Wüsting-Altmoorhausen 3:0 75:58 (25:20, 25:18, 25:20). Mit Lena Lüdeke-Dalinghaus zurück im Zuspiel, dem Schwung aus dem Sieg über den Meister aus Oythe und dem feststehenden Klassenerhalt spielte der VfL druckvoll auf. Mitte des Satzes legte Nina Schelze eine Angabenserie zum 21:15 hin. Im zweiten Satz waren es vor allem Ruth Kessen mit sechs Blockpunkten hintereinander und Marian Mischo, die den Satzgewinn ermöglichten. Im dritten Abschnitt zeigte der VfL zwar Ermüdungsanzeichen, doch eine Auszeit beim Stand von 9:10 weckte noch einmal den Ehrgeiz, so dass es reichte.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.